Aufrufe
vor 1 Jahr

Wie gehabt: Ostern wieder im Lockdown!

  • Text
  • Inserate
  • Zuwanderung
  • Offensive
  • Praesidenten
  • Kanzleramt
  • Neustadt
  • Abschiebestopp
  • Reform
  • Impfpass
  • Zanger
  • Austria
  • Atrazeneca
  • Impfstoffchaos
  • Aerzte
Nach Impfstoff-Beschaffungsskandal ist Kurz beleidigt und sperrt Österreicher ein

Impressum: Freiheitliche

Impressum: Freiheitliche Partei Österreichs – FPÖ, Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, 1080 Wien 16 Blitzlicht Neue Freie Zeitung GENUG IST GENUG Was kommt da noch, Herr Kurz? WIR BRAUCHEN EINE NEUE BUNDESREGIERUNG NORBERT HOFER FPÖ-BUNDESPARTEIOBMANN KORRUPTIONSVORWÜRFE +++ VERFASSUNGSWIDRIGE DEMONSTRATIONSVERBOTE +++ VERSAGEN VOR DEM TERRORANSCHLAG VON WIEN +++ LOCKDOWN- WAHNSINN +++ MASSENARBEITSLOSIGKEIT +++ REKORDDEFIZIT +++ SCHULCHAOS +++ EINSCHRÄNKUNG DER FREIHEIT +++ DEMOKRATIEABBAU +++ SENIOREN ISOLIERT +++ IMPFCHAOS +++ VERSCHOBENE OPERATIONEN +++ PENSIONEN IN GEFAHR +++ TESTZWANG ... FPOE.AT Politische Bildung aktuell Partei Parlament Publikationen Seminare und Schulungen Veranstaltungen Medien-Akademie 2021: Bewerbungsfrist startet! Journalismus in Theorie und Praxis: Politisch interessierte Personen, die sich journalistisch betätigen möchten, bekommen in der Medien-Akademie 2021 des Freiheitlichen Bildungsinstituts (FBI) die Möglichkeit dazu! Absolventen bekommen auch die Chance, bei einzelnen Medienprojekten als freie Journalisten mitzuarbeiten. Journalistische Lehrwerkstatt: Nach dem Motto „Was nicht in den Medien steht, ist nicht passiert“ wird den Teilnehmern vermittelt, wie man den Weg in die Öffentlichkeit findet und welche Instrumente dafür notwendig sind. In den drei Modulen „Erfolgreich Schreiben“ (7.-9. Mai in Graz), „Journalismus in Bild und Ton und soziale Medien“ (11.-13. Juni in Linz) und „Spezialisierungsmodul zu journalistischem Schreiben, Videojournalismus, Grafik und Social Media“ (2. Halbjahr 2021) bietet das FBI eine journalistische Lehrwerkstatt an. Das detaillierte Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Freiheitlichen Bildungsinstituts: www.fbi-politikschule.at. FBI: Im Auftrag der staatsbürgerlichen Bildungsarbeit. Praktisch kostenlos: Die Kosten für Unterbringung, Verpflegung auf Vollpensionsbasis und Teilnahme an den Seminaren, Workshops und Praktika werden vom Freiheitlichen Bildungsinstitut übernommen. Vorerfahrung nicht zwingend notwendig: Journalistische Vorerfahrung ist wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig, Rechtschreibkenntnisse sind Grundvoraussetzung. Die Teilnehmer sollten Bereitschaft dazu haben, während und nach der Absolvierung der Medien-Akademie als freie Mitarbeiter bei einzelnen Medienprojekten mitzuarbeiten. Anmeldung und Bewerbung: Interessierte, die an der Medien- Akademie 2021 teilnehmen möchten, bewerben sich bis spätestens 5. April 2021 per E-Mail bei: bildungsinstitut@fpoe.at und übermitteln dem Freiheitlichen Bildungsinstitut ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und Arbeitsproben (zumindest einen Artikel über ein aktuelles Thema im Ausmaß von ca. einer A4-Seite). fbi-politikschule.at

Sammlung

FPÖ-TV