Aufrufe
vor 9 Monaten

Schwarz-Grün: Die Koalition der Spalter

  • Text
  • Anzeige gegen servus tv
  • Lockdown wien
  • Asylversagen der regierung
  • Nachruf gruensteidl
  • Booster ohne wirkung
  • Pflegemangel italien
  • Regierungsprogramm brd
  • Lockdown fuer ungeimpfte
  • Demo in salzburg
  • Abruestung der worte
  • Impfzwang
  • Demonstration wien
Den Forderungen zu „mehr Gemeinsamkeit“ folgen immer nur neue Schikanen

Foto: Oö. Hilfswerk VON

Foto: Oö. Hilfswerk VON STEFAN JEDLICKA UND AGNES PREUSSER bringt. ner-Baatz. Betreibersbetont. der Sitz der FirmaEumig. auf der Südautobahn bei warensechs Fahrzeuge zusammen gekracht. Ein Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt und mu ste vomRettungsdienstins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Neunkirchen Stadt mer. poli i Anhängerdeichsel des nur mit einem Zu rgurt umwickelt. Der Lenker, ein 33-jähriger Rumäne,war mit dem Kfzvon Großbritannien in seinHeimatland unterwegs. Nunerwartenihn Die verstaatlichte Länderbank ha te Justizanstalten wurden am Montagjeweils mehr als 50 Corona-Fä le gezählt:InHirtenberg (BezirkBaden) bzw.13Infiziertenum Ludwig(SPÖ) mit. NAMENSTAG, 14. 12. Franziska, Berthold, Johannes, Heron stadt bemüht. LEISURE CO MUNICATIONS Star-Architekt Der Beton-Glas-Bauinder Palmer straße wurde 1986 Nostalgie-Fans Erst-Eigentümer Eumig, der Feuerwehrhaus in Wiener Zuständigkeiten Für die neue Werbefläche ist Werbeslot zahlen 10. Stock zuschließen. Zwei Trupps mu stenzuseiner (erfolgreichen) Re tung losgeschickt werden. „Ich bin ausgestiegen und habe den Mann amBoden liegen sehen. In einer Blutlache, die immer größer geworden ist“,erinnerte sich der Unfa lenker, dem nun eine unbedingte Haftstrafe droht. Der Proze s wurde vorerst aber zur Einholung eines Gutachtens vertagt: ein Sachverständiger so l klären, wie stark der Cannabis-Konsum des 20-Jährigen den Unfa lhergang tatsächlich beeinflu st hat. Sowohl die Augenzeugin, als auch die zur Unfa lste le gerufenen Polizisten gaben jedenfa ls an, im Gespräch mit dem Lenkerkeine Anzeichen einer Beeinträchtigung bemerkt zu haben. S. JEDLICKA VON MARTIN GEBHART UND JOHANNES WEICHHART Vander Be len gewandt. ©WienerNeustadtMarketing A le Infosunter: * Gutscheine solangeder Vo rat reicht. Es gilt die2G-Regel. Die Aktiengese lschaft bung von Mauten zuständig Vorstand und Aufsichtsrat Geyer (Vorsitzende), Herbert Ka ser, Harald Frey, Michael Petz, Gabriele Straßni g Tipp RICHARD TANZER de Bunde straßengesetz umgesetzt werde. APA/HANSKLAUS TECHT Christian Hafenecker: FPÖ wi leinen Sonderau schu s Andreas Hanger (ÖVP): „Wir stehen zur Koalition“ APA/HANSPUNZ APA/HELMUT FOHRINGER ÖVPdagegen stimmte. LPD NÖ die Projektegestimmt. Grünen.“ 14 Medien Neue Freie Zeitung GEZWITSCHER Christina/Aussätzige @__ungeimpft__ #Zibspezial Wenn für Geimpfte alles offen ist und für Ungeimpfte alles zu ist, dann haben wir eine neue Pandemie der Geimpften. Also im Jänner werden dann wieder alle in den Lockdown geschickt, weil die weggesperrten Ungeimpften Schuld sind. 8. Dez. 2021 13:03 Die wahre Logik des „Lockdown für Ungeimpfte“ dieser Koalition: Eine Schikane, um diese Menschen zur Impfung zu treiben. Bernadette Conrads @BeConrads Sehr geehrter Herr Klenk! Sollten Sie einen Impfschaden haben, verzichten Sie dann auf das Intensivbett aufgrund Ihrer Entscheidung, dieses Risiko in Kauf zu nehmen? Nicht-mR- NA-Behandelte sehen auch nicht ein, für die Kosten dieses Experiments aufzukommen. 12. Dez. 2021 13:32 Antwort zur Aufforderung des „Falter“-Chefs, Ungeimpfte sollen auf Intensivbehandlung verzichten. TELEGRAM GEFÄLLT MIR Herbert Kickl 14. Dezember 2021 RESPEKT für diese mutige Aktion. Eine Kinderärztin aus Bludenz hat heute ihre Praxis geschlossen gehabt! Und warum? Weil sie sich gegen den bevorstehenden gesetzlichen Impfzwang zur Wehr setzt. 12.565 Personen gefällt das. Immer mehr Österreichern reicht das totalitäre Gehabe der schwarz-grünen Koalition. In Oberösterreich scheint die Exekutive nicht mehr dem Staat, sondern bereits der ÖVP zu unterstehen, berichtete die Tageszeitung „Heute“. So hat der ÖVP-nahe Polizeichef Pilsl im Landessicherheitsrat zum künftigen Vorgehen und der Taktik 12 I OberösterreichHeute Personalrochade am Montag Hiegelsberger jetzt Hilfswerk-Obmann Nach sieben Jahren an der Spitze des OÖ-Hilfswerks gab Neu-Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) die Funktion an Ex-Agrarlandesrat und Neu-Landtagspräsident Max Hiegelsberger (beide ÖVP) ab. Hattmannsdorfer dankte seinen Mitarbeitern Vor knapp einem Jahr hatte Hinterhölzl Corona. Nicht symp tomlos, aber auch nicht schwerwiegend. Der Orts-Chef hatte kurz seinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren. „Dass ich Corona hatte, bemerkte ich, weil ich in der Früh den Speck im Kühlschrank nicht mehr roch“, so Hinterhölzl zu „Heute“. Und weil er auch Kopfschmerzen hatte, nahm er Tabletten. Weil dann aber die Blutwerte immer schlechter wurden, muss- te er schließlich sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort dann der Schock: Bei einer Computertomografie wurde ein seltener – und vor allem lebensbedrohlicher – Tumor entdeckt. „Zum Glück hatte der aber erst einen Durchmesser von Verprügelt, Geld gestohlen Unfallopfer wollte Hilfe – ausgeraubt In Braunau fuhr ein 37-Jähriger mit dem Auto in einen Graben, konnte nicht mehr raus. Er bat zwei junge Fußgänger um Hilfe, bot Geld. Statt ihm zu helfen, raubten sie ihn aus ÖVP-Bürgermeister: „Corona hat mir mein Leben gerettet“ E s ist wohl eine der ungewöhnlichsten Corona-Geschichten: Adi Hinterhölzl (55), ÖVP-Bürgermeister von Eidenberg (Bez. Urfahr-Umgebung), rettete die Virus-Infektion das Leben. Die Details: Bei CT-Untersuchung Tumor entdeckt Meinungsvielfalt gilt für die Linken nur im eigenen Lager Verlautbarungsjournalismus macht gegen „Servus-TV“ mobil Der „Presseclub Concordia“ sieht beim Salzburger Privatsender „Servus TV“ Verstöße gegen „anerkannte journalistische Grundsätze“. Vergangene Woche schickte der „Presseclub Concordia“ eine Sachverhaltsdarstellung zum Wochenkommentar „Der Wegscheider“ an die Medienbehörde „Komm Austria“. Denn diese hat darauf zu achten, dass TV-Sender die für sie vorgesehenen Gesetze einhalten. Kommentar ist nicht Bericht Der Inhalt der Anzeige: Das Gesetz verlangt von Privatsendern die Einhaltung von „Objektivität, Meinungsvielfalt“ und bei Berichterstattung die von „anerkannten journalistischen Grundsätzen“. Letztere sieht die Generalsekretärin des „ältesten Presseclubs“ FPÖ IN DEN MEDIEN ÖVP-Bürgermeister Adi Hinterhölzl zweieinhalb Zentimetern“, berichtet Hinterhölzl. Schon vier Wochen später konnte er, weil er so früh entdeckt worden war, vollständig entfernt werden. „Das war ein von Gerald Schwab Glücksfall, denn eigentlich findet man diesen Tumor selten in so einem frühen Stadium – und das macht ihn eben so gefährlich“, sagt der Politiker, der überzeugt ist: „Wäre ich nicht wegen Corona ins Kranken- haus gekommen, hätte man den Tumor nicht entdeckt. Corona hat mir also quasi das Le- ben gerettet.“ ntern Oberösterreich ooe-redaktion@heute.at Polizei-Chef erzählte Politikern nicht alles So etwas gab es in Oberösterreich noch nie. Gestern tagte in Linz der Landessicherheitsrat. Doch Polizeichef Pilsl konnte dort nicht offen sprechen … Bei der Runde mit Politikern aller Landtagsparteien waren die teils gewalttätigen Corona-Demos Thema, bei denen Polizeisperren durchbrochen, Journalisten angegriffen worden waren. Als Polizeichef Pilsl allerdings über das künftige Vorgehen und die Taktik der Exekutive reden sollte, war er auffallend zurückhaltend. Und das hatte einen Grund: Auch Vertreter der Impfgegner-Partei MFG und der FPÖ saßen dabei – und genau diese gelten als Mitorganisatoren bzw. Demo-Unterstützer rep Nachdem „Servus-TV“ wegen der Nicht-Einhaltung „journalistischer Grundsätze“ angezeigt wurde, ein Blick auf den ORF, wie der das macht: Am Samstag wurde ein Bericht über das Zusammenbrechen des italienischen Gesundheitssystems angekündigt. Bedauerlicherweise ist vor dem Spital, das die Korrespondentin besuchte, nichts vom angeblich sonst üblichen Stau der Rettungswagen zu bemerken. Aber man habe ihr davon erzählt, berichtet sie. Grund dafür sei ein Personalmangel in der Notfallmedizin und bei den Anästhesisten. Was aber im Bericht fehlte, ist die aktuelle Ursa- Persönliches Exemplar für AOM-Benutzer pafpoekirchner - (C) APA-DeFacto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Fotos: privat, Land OÖ, Picturedesk (Symbolfoto) Seine steigenden Zuseherzahlen sind den Linken ein Dorn im Auge. der Welt verletzt – und zwar beim Kommentar(!) des Intendanten Ferdinand Wegscheider. Ein Schuß ins Knie, wird doch schon Publizistikstudenten im ersten Semester eingebläut, peinlichst auf die Trennung zwischen Berichterstattung in einem Artikel und einem Kommentar, also einer Meinungsäußerung zu einem Thema, zu achten. Diese Faustregel lässt ausgerechnet der „älteste Presseclub Palmersschlägt Pi cadi lyCircus. Ab März 2022 so l am Bürogebäude des Wäschekonzerns nebender Südautobahn in Wiener Neudorf Europas größte LED-Werbefläche die Blicke auf sich ziehen. Mit mehr als 1.000 QuadratmeterGröße wirdsie auchdie bisherigeNummer1 in London klar überstrahlen, di es auf 784 Quadratmeter Niederösterreich Seite 18/19 I Dienstag, 14. Dezember 2021 I KURIER.at/chronik Ausden Bezirken Karambolage mit sechs Fahrzeugen Bezirk Neunkirchen. Gegen 6 Uhr Früh istesamMontag Neunkirchen zu einer Massenkarambolagegekommen. BeimKnotenSeebenstein wurde zu den Bergungsarbeitenalarmiert. Aufgrund des starkenVerkehrsaufkommenskam es zu einemacht Kilometerlangen Rückstau und gut 45 MinutenZeitverlustfür dieVerkehrsteilneh- Ein Blickfang der Superlative Palmers-Hochhaus. Das markanteBürogebäude direkt neben der Südautobahn in Wiener Neudorf Worauf man seitens des Betreibers besonderen Wert legt:Der Bildschirmder Superlative mit dem Namen „Number One“ wird au schließlich mit Öko-Strom aus Öste reich betrieben. „Er eignet sich somit ideal für klimaneutrale Kampagnen. Durch die Digitalisierung der Werbefläche könnenimVergleichzur bisherigenanalogen Bespielung mit PVC-Planen bis zu 4,5 Tonnen Kunststo f pro Jahr eingespart werden“, sagt „Number One“- Geschäftsführer Michael Mü l- Gebucht werden kann Europas größte LED-Werbefläche für 14 oder für 28 Tage. Die Inhalte sind abwechselnd jeweils 30 Sekunden lang sichtbar. Und zwar für rund 12 Mi lionen Blicke monatlich, wie man seitens des So markant das Gebäude in der Landschaft ist, so einschneidend sind auch die historischen Begebenheiten, die sich dort ereignet haben. Das 1956 erichtete Haus war ursprünglich Unternehmensko laps erhält kommendes Jahr Europas größteLED-Werbefläche mit mehr als 1.000 Quadratmetern Der damalige Marktführer bei Amateur-Kameras mu ste im Jahr 1981 Konkurs anmelden, was 3.000 Angeste lte den Job kostete und einen Im Niederöstereich-Wahlkampf2018warein riesigesFPÖ-PlakatandemHausangebracht politischen Skandal auslöste. Das Ende der Firma war der erste große Ko laps eines Unternehmens im Nahbereich der Bundesregierung. Marodes Gespann 3Tonnen zu schwer Bezirk St. Pölten. Ein überladenes Klein-Lkw-Gespann ist am Montagauf der Westautobahn (A1)inAltlengbach (BezirkSt. Pölten) aus dem Verkehr gezogen worden. Die Gespanns wargebrochen und Anzeigen wegenzahlreicher Übertretungen. Der Klein- Lkw warum2.760 Kilogramm oder 78 Prozent überladen.Der defekte und damit unbeleuchteteAnhängerwar um fast500 Kilo zu schwer. FRANZ GRUBER den Kameraherste ler zuvor übernommen und versucht, Eumig zu sanieren –vergeblich. Die Opposition, ÖVPund FPÖ, wo lten Bundeskanzler Bruno Kreisky (SPÖ)mit dem Corona-Cluster in Justizanstalten Baden/Ho labrunn. In zwei unverändert54, in Sonnberg (BezirkHo labrunn)53, also fünfmehr alsamVortag. In den Asylbetreuung ste len Traiskirchen (BezirkBaden) und Schwechat(BezirkBruck a.d. Leitha) gabesmit 33 jeweils zwei mehr,teiltedas Bürovon Gesundheitslandes- rätinUlrikeKönigsberger- Aus des Unternehmens zu Fa l bringen. Das gelang nicht, der Länderbank-Vorstand mu ste aber gehen. Im Jahr 1982 wurde das Gebäude dann von Palmers übernommen. 1993 kam es in dem Haus zu einem Großbrand. Personenkamenkeine Das Palmers-Haus von Architekt Oswald Haerdtl e richtet. Dieser erbaut etwa Hotel Bristol und Wien Museum Radios, Kameras und Tonbandgeräte herste lte, ha treue Fans: die sogena nten Eumigianer. Ein eigenes Museum gibt es im Alten Neudorf (2351, Parkstraße 6) „Number One“ zuständig. Auch Palmers mu sdarum für einen Heuschrecke oder Drogen? 20-Jähriger nach tödlichem Verkehrsunfall auf Anklagebank Student behauptet, von Insekt abgelenkt gewesen zu sein Perchtoldsdorf. War ein Insekt Auslöser für jenen tragischen Verkehrsunfa l, der am 9. August dieses Jahres einen 74-Jährigen in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) das Leben kostete? Oder war es jene Cannabis-Zigare te, die der 20-jährige Unfa lenker am Abend davor mit Freunden geraucht ha te? Um die Klärung dieser Frage war man am Montag am Landesgericht Wiener Neu- Fakt ist: vom Amtsarzt wurden nach dem Unfa l Cannabis-Wirksto fe im Blut des Lenkers festgeste lt. Fahrlä sige Tötung wirft die Staatsanwaltschaft daher dem jungen Perchtoldsdor- FF Krems stundenlang im Einsatz Eine einen KilometerlangeÖlspur forderte die Feuerwehrleute. Mehr dazu auf KURIER.at/krems der Exekutive gegen die angeblich „immer gewalttätigeren“ Demonstranten geschwiegen – weil auch Vertreter der MFG und der FPÖ in dem Gremium sitzen. Die dieswöchige Aufsichtsratssitzung der ASFINAG zu den von der grünen Umweltministerin verhängten Baustopps erhält zusätzlich Zündstoff, berichtet der „Kurier“. Der überparteiliche Verein „Ja zur S8“, Persönliches Exemplar für AOM-Benutzer pafpoekirchner - (C) APA-DeFacto GmbH. A le Rechte vorbehalten. So so l die neue LED-Werbefläche am Palmers-Hochhaus an der Autobahn au sehen zu Schaden, der Sachschaden war a lerdings enorm. Bei der Bekämpfung des Brandes kam eslaut der Freiwi ligen Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem kuriosen Zwischenfa l: Der Palmers-Direktor begab sich in das brennende Gebäude, um den Tresor im fer vor. Doch der beteuerte: „Ic habe mich nicht beeinträchtigt gefühlt, sonst hä te ich mich niemals ans Steuer gesetzt.“ Er sei an diesem Tag mit dem Wagen seines Großvaters zum Einkaufen gefahren. Mit o fenem Fensteraufgrund der großen Hitze. Eine Heuschrecke, die plötzlich ins Fahrzeug geflogen kam, habe ihn dann so sehr abgelenkt, da s er in einer Rechtskurve den Wagen ve ri s. „In diesem Moment hat er den einzigen Fußgänger am Gehsteig angefahren“, schilderte eine Augenzeugin. Der 74-Jährige sei mit dem Hinterkopf am Asphalt aufgeschlagen. Er starb an der Unfa lste le. Riesiger Landbauer 2004 wurde das Gebäude verkauft, Palmers blieb aber bis 2014 Mieter. Da s das Hochhaus auch schon früher als Werbefläche genutzt wurde, zeigte sich im Niederösterreich-Wahlkampf 2018. Hier prangte auf 1.000 Quadratmetern das Gesicht vonFPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer. 2020 kaufte Palmers das Gebäude wieder zurück. Gemeinsam mit der Firma Lenzing wurde Hygiene Austria gegründet, die seit Anfang der Pandemie beim Palmers- StandortMasken herste lt. Anfang März 2021 kam es aber zu Hausdurchsungen aufgrund des Verdachts auf Schwarzarbeit und schweren Betrugs. Die Folge: Palmersist nun A lein-Eigentümerin von Hygiene Austria. Die Produktion von FFP2- und MNS-Masken erfolgt nach wie vor am Standortinder Palmer straße. GISBÄRS TV-NOTIZ Spende ermöglicht Wunschvon Buben Charity. Keanu ( 1)lebt mit der Diagnose frühkindlicher Autismus. Damit der Bub eine tiergestützte Therapie auf einem Erlebnisbauernhof starten kann, hat Bäckerin Barbara Schmidl aus Dürnstein für die Stiftung Kindertraum gespendet. mit FPÖ-Landesverkehrssprecher Dieter Dorner, und FPÖ-Verkehrssprecher Christian Hafenecker haben eine Expertenstudie übermittelt, die den Schaden prognostiziert: ein BIP-Verlust von 1,6 Milliarden Euro, 7.000 Arbeitsplätze weniger und ein Abgabenentfall von 600 Millionen Euro drohen dem Land. Die Asfinag Weihnachts-Gutscheine fürdie Wiener NeustädterInnenstadt JetztbeimKaufvon Weihnachts-Gutscheinen für die Innenstadt 20%sparen * . Erhältlich nur von 15.–17.Dezember2021 in denKasema ten in Wiener Neustadt.Einzulöseninalen teilnehmendenInnenstadt-Unternehmen. Täglich von9–20Uhr | Kasema ten | Bahnga se27 | 2700 Wiener Neustadt www.wiener-neustadt.at/gutschein Die Autobahnen-undSchnel- straßen-Finanzierungs-Aktiengese lschaft ist eine Infrastrukturgese lschaft. Die Aktien stehen im Eigentum der Republik Österreich. Sie ist für Finanzierung, Planung, Ba und Erhaltung von Bunde straßen sowie die Einhe- Vorstände: Josef Fiala, Hartwig Hufnagl. Im Aufsichtsrat: Christa Hö lerer, Martha Schulz, Eva Wildfe lner, Roman Grünerbl, Christian wiener-neustadt.at/gutschein Die spannendstenKriminalfä le des Jahres Polizei. Am Montag wurde das neue Jahrbuch der Polize in Niederöste reich 2021 präsentiert. In dem druckfrischen und 5 1 Seitenstarken Werk finden sich die aufsehene regendstenKriminalfä le und ein Überblick über die Polize im Bundesland. Offener Brief an die Asfinag-Aufsichtsräte Baustopp. Vorder entscheidenden Sitzung zum Straßenbauprogrammgibt es Appe l aus NÖ.FPÖ wi l Sonderausschuss mit Gewessler.SPÖ kritisiertAbstimmungsverhalten der ÖVP-Nationalratsabgeordneten Die sanfteren Koalitionstöne auf Bundesebene können nicht verhindern, da s der Konflikt um die Straßenbau- Entscheidungen zwischen ÖVPund Grünen härterwird. Nicht in der Regierung, nicht im Nationalrat, aber in den Bundesländern. Da gibt es eine schwarz-rote Achse gegenMinisterin Leonore Gewe sler, seit sie die Schne l- straßen-Projekte S1 und S8 sowie den Lobautunnel abgesagt hat. InNÖhat sich wegen der Marchfeld-Schne l- straße S8 sogareineschwarzrot-blaueAchse gebildet. Und diese hat sich jetzt mit ofenen Briefen an die Aufsichtsräte der Asfinag sowie an Bundespräsident Alexander che dafür. Die Erklärung hat man verschämt auf der Homepage versteckt: Es war die Regierung, die im März eine Pflichtimpfung des Personals angeordnet und impfunwillige Ärzte und Pfleger vom Dienst freigestellt hat. Und das zu tausenden im ganzen Land. Die will man jetzt zurückholen und sie – wie Schaden für Wirtschaft Die Briefe wurden vom Verein „Ja zur S8“ abgeschickt. Unterschrieben von den Landtagsabgeordneten Rene Lobner, auch ÖVP-Bürgermeister von Gänserndorf, sowie Dieter Dorner (FPÖ) und der 2. Landtagspräsidentin Karin Renner (SPÖ). Der Inhalt: Die großen Probleme der Marchfeldregion wegen der Absageandie S8. Vonder unerträglichen Verkehrsbelastung für die Bewohner der Gemeinden an der Bundesstraße 8bis zu dem großen wirtschaftlichen Schaden. Wörtlichliestman in dem Brief: „Dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der Asfinag wurde bereits eineStudieder ECO-Austria übermi telt, wonach bei Nicht-E richtung der S8 ein BIP-Verlustvon bis zu 1,6 Mi liarden Euro, bis zu 7.000 Arbeitsplätze weniger und ein Abgabenentfa l von bis zu 600 Mi lionen Euro drohen (jeweils auf 30 Jahre gerechnet.“ Die S1 sei wiederum für den Anschlu s an die der Welt“ nicht mehr gelten und schlägt die im Vorspann deutlich als „Meinungsäußerung“ gekennzeichnete Sendung der Berichterstattung von „Servus-TV“ zu. Da fragt man sich, weshalb stößt sich der Presseclub nicht an den keinesfalls als Kommentare angekündigten wertenden Meinungsäusserungen der Ressortleiter und in den Berichten (siehe GISBär) der „ZIB1“ des ORF? ed. Die geplante Tra se der S1 mit dem Lobautunnel führt über dieses Gebiet bei Groß Enzersdorf S8 notwendig. Gleichzeitig wird an die Verantwortung appe liert, wenn heute über das Straßenbauprogramm 2022entschieden werde, weil sich „unternehmerische Entscheidungen der Aufsichtsratsmitglieder primär am Unternehmenswohl zu orientieren haben“. Außerdem sei die Asfinag eine weisungsfreie Aktiengese lschaft. „Verstöße gegendieseGrundsätze führen auch zuHaftungsansprüchen“, heißt es. Einen ähnlichen Brief hat Bundespräsident Alexander Van der Be len erhalten. Mit der Bi te, da s er helfe, da s das gelten- Die FPÖ wi l abseits davon Verkehrsministerin Leonore Gewe sler in einen Sonderau schu s laden, wo sie zu den Straßenbauplänen Rede und Antwort stehen so l. Wobei ChristianHafenecker, Verkehr sprecher im Bund, überhaupt gleich ihren Rücktri t fordert. Hafenecker und sein Ko legeErwin Angerer brachtenwegen der Straßenprojekte die ÖVP imNationalrat in die Zwickmühle. In einem Entschließungsantrag forderten sie in der Vorwoche, da s die S1 umgesetzt werden mü se. Ohne Erfolg, weil die Unddas, obwohl ziemlich zur gleichen Zeit im Landtag die ÖVP in einer Aktue len Stunde forderte,da s dieProjekte –auch die S1 –umgesetzt werden mü sen. SPÖ- Landesmandatar Gerhard Razborcan lästertedeswegen, da s die ÖVP mit gespaltener Zunge rede. Die ÖVP-Mandatare aus NÖ hä ten „ohne mit der Wimper zu zucken“ gegen Wasderen Sprecher Andreas Hanger so nicht stehen la sen wi l. Man kämpfe weiterhin für den Bau der Straßen.Aber der Antragder FPÖ wäre formal nicht richti geste lt worden. Und: „Wir sind in einer Koalition mit den vor der Impfpflicht – getestet ihre Arbeit verrichten lassen. Eine Empfehlung für die Pressestelle des ÖVP-Innenministeriums lieferte die ORF-Mitarbeiterin in der Pressekonferenz des Innenministers zur Demo am letzten Samstag ab. Wieso setze die Polizei weiter auf Dialog, wo doch die Demonstranten glaubten, sie könnten dort alles machen, was sie wollten, fragte sie ungläubig den Minister. Zumal diese doch – wie sie in der „Berichterstattung“ zur Demo in der „ZIB1“ behauptete – „Impfgegner, Coronaleugner, Rechtsextreme und gewaltbereite Hooligans“ seien. Entspricht das „journalistischen Grundsätzen“? Foto: NFZ

Nr. 50 Donnerstag, 16. Dezember 2021 g Knapp vorm Christkind Nach dem Lockdown die letzten Adventtage Der Heilige Abend rückt immer näher. Höchste Zeit, einen Sprung auf den Christkindlmarkt zu machen. Dabei ist es nützlich, sich vorher zu erkundigen, ob und wann der jeweilige Christkindlmarkt, Adventmarkt oder Weihnachtsmarkt überhaupt offen hat. Die Wiener Christkindlmärkte haben eine reiche Tradition hinter sich. Da ist die Entwicklung der Weihnachtsbräuche ein wesentlicher Faktor. Ursprünglich hat man den Brauch des Geschenke-Verteilens ja um den heiligen Nikolaus gepflegt, die Krippe war das Symbol für Weihnachten. Da war ein um diese Zeit abgehaltener Markt ein Krippenmarkt. Dann hat der Christbaum die Krippe langsam verdrängt. Ein Wander-Markt Am Graben ist ein Jahrmarkt um 1600 nachgewiesen. Ab 1772 kennt man ihn auf der Freyung, da hatte er 108 Stände. 1842 ist er auf den Platz Am Hof übersiedelt, wo er schon 132 Stände aufwies. Da hieß er längst Christkindlmarkt. 1923 ist der Markt auf die Freyung zurückgekommen, und ein Jahr später auf den Stephansplatz. Er war anschließend sogar am Neubaugürtel, wechselte aber dann wieder auf den Platz Am Hof und auf die Freyung. Messepalast, Neubaugürtel, Kalvarienberg waren weitere Adressen. Im Jahr 1975 fand die große Übersiedlung auf den Rathausplatz statt. Seit dem 59er Jahr wird vor dem Rathausturm übrigens der bekannte Bundesländer-Christbaum aufgestellt. 1986 ist ein erfreulicher Reinigungsprozeß zu verzeichnen. Es wurden die vielen mittlerweile zur Last gewordenen weihnachtsfremden Standln verbannt, warme Socken und Unterhosen sind seither hier nicht mehr zu haben. Teilweise wurde hier der Rathauspark mit einbezogen. Erfreuliche Vielfalt Ungefähr um 1980 etablierten sich viele kleinere Christkindlmärkte im Stadtbereich von Wien. Auf der Freyung ist er seitdem als „Alt-Wiener Weihnachtsmarkt“ vor dem „Schubladkastenhaus“ zu Die FA Steiermark trauert um Heidi Wiener In tiefer Betroffenheit geben die Freiheitlichen Arbeitnehmer Steiermark bekannt, dass ihre langjährige Vorsitzende, Kammerrätin Heidi Wiener, letzte Woche völlig unerwartet verstorben ist. Viele Jahre lang war sie eine wesentliche Stütze der FA, vor allem auf den Gebieten der Frauenfragen, der Bildung und der EU war sie kompetente Ansprechpartnerin. Die gelernte Fotografin arbeitete unter anderem im Bundessozialamt. Als erste Frau war sie Fraktionsführerin der FA in der Arbeiterkammer und wirkte auch im Grazer Gemeinderat. Sie wurde für ihre Verdienste unter anderem mit dem goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet. Foto: Land Steiermark Foto: NFZ finden, das in der Mitte des 18.Jahrhunderts auf dem Gelände des einstigen Klosterfriedhofs errichtet worden war und wie eine Kommode ausschaut. Auch in Floridsdorf entstand ein Christkindlmarkt, in Liesing, im Hof des alten AKH, vor dem Schloß Belvedere, vor dem Schloß Schönbrunn, und recht stimmungsvoll am Spittelberg. Für meinen Geschmack werden Kultur 15 die Christkindlmärkte in letzter Zeit viel zu früh eröffnet, aber wenn in den Supermärkten die Weihnachtslebkuchen schon im September angeboten werden, wundert’s nicht. Heuer wünsche ich angesichts des erst vor kurzem gelockerten Lockdown den Standlern noch ein gutes Geschäft. Und den Kindern leuchtende Augen. Herbert Pirker Sonntag ist Lotterien-Tag im Kunsthaus Graz Am 19. Dezember in die Welt der Farben reisen. Jahresticket: 1+1 gratis Das Kunsthaus Graz ermöglicht mit der Ausstellung „Helmut & Johanna Kandl. Palette“, Gemälde aus einem ganz anderen und auf den ersten Blick ungewöhnlichen Blickwinkel zu betrachten. Grundlage der Malerei sind die Farben, aber woher kommen sie, wer arbeitet für ihre Beschaffung und was bedeutet das für die Herkunftsländer? Eine Ausstellung, mit der man quer über den Globus reist und die am Sonntag, den 19. Dezember 2021 im Rahmen des Lotterien Tages unter Vorweis eines Lotterieproduktes bei freiem Eintritt besucht werden kann. Es werden auch Führungen angeboten, eine Anmeldung ist erforderlich. Außerdem: Beim Kauf eines Jahrestickets im Zeitraum von 19. Dezember 2021 – 2. Jänner 2022 erhält man von den Österreichischen Lotterien ein zweites Ticket gratis. Alle gesammelten Informationen findet man unter www.lotterientag.at Unter dem Titel „Museum für alle“ entstehen durch die Unterstützung der Lotterien in der Neuen Galerie Graz und zum Joanneumsviertel Führungen in Einfacher Sprache und ein Online Video Guide in Gebärdensprache. Feiertagsglück zum Rubbeln In den Winter Rubbellosen stecken Gewinne bis 75.000 Euro Rubbellose im winterlichen und weihnachtlichen Gewand haben Tradition: 1 Jahr Weihnachten: 5.000 Euro monatlich – für die Dauer eines ganzen Jahres: Beim Rubbellos „1 Jahr Weihnachten“ gibt es diese „schöne Bescherung“ gleich für zwei Glückspilze. Mit dem Bonusspiel wartet außerdem eine zweite Gewinnchance, die mit drei Weihnachtsmann- bzw. Geschenk-Symbolen 6 bzw. 3 Euro bringen kann. Der Lospreis beträgt 3 Euro. Frohe Weihnachten: Besonders elegant durch die Vorweihnachtszeit kommt man mit dem Rubbellos „Frohe Weihnachten“. Edel ist nicht nur das Outfit, sondern auch die Chance auf bis zu 75.000 Euro. Pro Los kann man hier sogar bis zu dreimal gewinnen. Das Los ist um 5 Euro erhältlich. Winter Cash: Bei diesem Los im Winter-Outfit warten 30.000 Euro als Hauptgewinn und ein Bonusspiel: Dieses bringt mit den Motiven „Schneeflocke“ und „Mütze“ 9 bzw. 3 Euro. Anzeige Foto: Johanna Kandl, Bou Azzer, Marokko, 2021, Foto: Hans-Georg Gaul

Sammlung

FPÖ-TV