Aufrufe
vor 5 Monaten

ÖVP kapituliert vor den Asylproblemen

  • Text
  • Inseratenkorruption
  • Finanzkrise eu
  • Energeikrise
  • Neos gegen usa
  • Boesch abgang
  • Kommission wien
  • Eu gipfel prag
  • Schuldenunion
  • Maskenpflicht
  • Stagflation
  • Asylpolitik
  • Asylquartier bergheim
  • Bundespraesidentenwahl
Freiheitliche fordern robusten Grenzschutz statt schwarz-grünem „Welcome Service“

ÖVP kapituliert vor den

Nr. 41 . Donnerstag, 13. Oktober 2022 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Situation im Asylquartier Bergheim außer Kontrolle Überbelegung, Seuchen, Verunreinigungen, Übergriffe und Belästigungen. Damit sind die Anrainer des Asylquartiers Bergheim/ Lengfelden in Salzburg täglich konfrontiert. Die Salzburger FPÖ fordert die umgehende Schließung der Unterkunft, erklärt Landeschefi n Marlene Svazek. S. 13 ÖVP kapituliert vor Foto: FPÖ Salzburg den Asylproblemen! Freiheitliche fordern robusten Grenzschutz statt schwarz-grünem „Welcome Service“ S. 2/3 Ein blauer Wahlerfolg gegen die Systemparteien Foto: FPÖ/Aliois Endl FPÖ-Präsidentschaftskandidat Walter Rosenkranz erreicht 17,68 Prozent– S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Im Tal der Finsternis Neues Schuldenprojekt U-Kommission fixiert Inseratenkorruption Stagfl ation, also Nullwachstum mit hoher Infl ation wird Österreichs Wirtschaft im kommenden Jahr vor eine Herausforderung stellen. Verursacht wurde das Schlamassel durch die EU-Sanktionen und die fahrlässig agierende schwarz-grüne Koalition. S. 6 Weil die EU nicht bereit ist, ihre Sanktionen gegen Russland zu überdenken, droht den Europäern Ungemach. So will Brüssel Sparmaßnahmen erzwingen und die Preisdeckel für Strom und Gas über neue „gemeinsame Schulden“ fi nanzieren. S. 8/9 Die Wiener Freiheitlichen haben gemeinsam mit der Stadt- ÖVP den Antrag auf Einsetzung einer Untersuchungskommission zum „Wien-Energie-Skandal“ im Gemeinderat eingebracht. Damit sollen Praktiken des „roten Wien“ ausgeleuchtet werden. S. 11 Die Koalition hat ihr Medienpaket zur Bekämpfung des Systems der Inseratenkorruption vorgestellt. Eine reine Alibi-Aktion, urteilt FPÖ-Mediensprecher Hafenecker, denn es gibt nach wie vor keine Deckelung zur Inseratenfl ut der Bundesregierung. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV