Aufrufe
vor 3 Jahren

Mobile Government: Amtsweg per Telefon

  • Text
  • Gis
  • Wien
  • Umfragehoch
  • Bleiben
  • Government
  • Plastikmuell
  • Kindergaerten
Bundesregierung stellt neues Kundenservice zu Amtswegen über das Handy vor

16 Neue Freie Zeitung

16 Neue Freie Zeitung Fotos: Robert Maybach, FPÖ Laila MIRZO Islamexpertin, Autorin Vesna SCHUSTER LAbg. der FPÖ NÖ Kein Kniefall vor dem politischen Islam! VORTRAG „Die Gefahr der schleichenden Islamisierung und das Rollenbild der Frau im Islam.“ Freitag, 19. Oktober 2018 | 19 Uhr Brauhaus Wieselburg | Hauptplatz 2, 3250 Wieselburg Leut‘ln, heut spielt der Ziehrer Zauberhafte Melodien zum 175. Geburtstag von Carl Michael Ziehrer Schrammelquartett Wiener Herzen Serkan Gürkan, Alessandro Malizia, Violinen Karl Macourek, Harmonika Engelbert Mach, Kontragitarre Michael Perfler Moderation und Gesang 22. Oktober 2018 Beginn 18.30 Uhr Festsaal des Amtshauses Landstrasse 1030 Wien, Karl Borromäus Platz 3 Unkostenbeitrag: EUR 15,- Mit freundlicher Unterstütung der BV Landstrasse Info und Platzreserverung: Tel. 0664 / 931 00 69 e-Mail: karl@macourek.at www.diewienerherzen.at +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Österreich zuerst - 60 Jahre FPÖ 1956 - 2016 In dieser Publikation blicken wir zurück auf die sechzigjährige Geschichte einer Partei und die bald zweihundertjährige einer Gesinnungsgemeinschaft. Dieser Rückblick auf 60 Jahre Freiheitliche Partei Österreichs beginnt im Hier und Heute und arbeitet sich zurück in die Vergangenheit. Zuerst blicken wir auf die „Ära Strache“, die ein gutes Jahrzehnt von 2005 bis 2016 umfasst. Dann ist da die Zeit der Regierungskoalition mit der Volkspartei von 2000 bis 2006, die wir als zweites betrachten. Als drittes vergegenwärtigen wir uns die Ära des Aufstieges der FPÖ unter Jörg Haider von 1986 bis zum Jahre 2000. Danach als viertes Kapitel die Regierungszusammenarbeit mit der Sozialdemokratie unter Norbert Steger. Und schließlich im fünften Kapitel die Gründung und die Einfügung der FPÖ in das politische System der Zweiten Republik zwischen 1956 und 1989. Zu guter Letzt skizzieren wir noch den historischen Weg des national-freiheitlichen Lagers von seinen Anfängen der Habsburger Monarchie, über die schwierigen Jahre der Ersten Republik bis hin zur Gründung der FPÖ. GRATIS zu beziehen über das FPÖ-Bildungsinstitut: Friedrich Schmidt Platz 4, 1080 Wien Telefonisch unter 01/512 35 35-36 oder per Mail: bildungsinstitut@fpoe.at Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich einverstanden, künftig über Aktivitäten und Neuerscheinungen der FPÖ und des FPÖ-Bildungsinstitutes informiert zu werden.

Sammlung

FPÖ-TV