Aufrufe
vor 4 Jahren

Kein Staatsversagen bei Abschiebungen

  • Text
  • Assad
  • Gedenkfeier
  • Atib
  • Abschiebungen
  • Vorarlberg
Im Gegensatz zu Deutschland setzt Österreichs Kolaition die Asylgesetze um

16 Blitzlicht Neue Freie

16 Blitzlicht Neue Freie Zeitung FPÖ veranstaltet „Frühjahrsputz“ in Sierndorf Mitte April fand die alljährliche Flurreinigung in der Gemeinde Sierndorf statt. Gut ausgerüstet trafen sich die vom Bezirksobmann der FPÖ Korneuburg, Robert Koppensteiner, und den FPÖ-Gemeinderäten angeführten „Umweltaktivisten“ bei herrlichem Frühlingswetter, um den Müll entlang der Feldwege und Einfahrtsstraßen zur Gemeinde aufzusammeln. Diesmal dauerte die Aktion nur 2,5 Stunden, und zur positiven Überraschung der Beteiligten hatte sich die Müllmenge gegenüber den Vorjahren stark reduziert. Döblinger Begegnungen bringt Die schönsten Melodien von Lanner und Strauss Mit dem Schrammelquartett Wiener Herzen Serkan Gürkan und Alessandro Malizia, Violinen Karl Macourek Harmonika, Engelbert Mach Kontragitarre Mittwoch, 16. Mai 2018 Beginn 19.00 Uhr Sierndorfs blaue Umweltschützer und das Ergebnis ihrer Arbeit. Foto: FPö Korneuburg www.diewienerherzen.at Festsaal der Bezirksvorstehung Döbling Gatterburggasse 14 1190 Wien Unkostenbeirag EUR 15,- Mit freundlicher Unterstütung der BV Döbling Erreichbarkeit: Linie 37 Haltestelle Gatterburggasse FPÖ-Bildungsinstitut AKTUELL Das FPÖ-Bildungsinstitut informiert über aktuelle Themen. Diesmal: Die DSGVO Achtung! Nicht nur für Unternehmer wichtig, sondern auch für Funktionäre und Mandatare, die Aussendungen und Einladungen verschicken: Ab 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verbindlich anzuwenden. Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten, z.B. die Art und Weise, wie Sie Kunden- bzw. Mitgliederdaten speichern und verarbeiten dürfen. Die Verordnung gilt für Parteien genauso wie für Unternehmen. Bei Verfehlungen drohen hohe Strafen, im Extremfall bis zu 20 Millionen Euro! Es geht um jede Art von personenbezogenen gespeicherten Datensätzen. Überprüfen Sie rechtzeitig Ihre gespeicherten Daten und treffen Sie Maßnahmen, diese technisch und organisatorisch anzupassen. Stellen Sie sicher, dass Sie zukünftig ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten führen, implementieren Sie datenschutzrechtliche Voreinstellungen und ernennen Sie, wenn Sie mit sogenannten „sensiblen Daten“ umgehen, einen geschulten Datenschutzbeauftragten! Wenn Sie noch nicht vorgesorgt haben, informieren Sie sich rechtzeitig! Wir empfehlen die Homepage der Datenschutzbehörde: www.dsb.gv.at und die praktische Checkliste und das Muster- Verarbeitungsverzeichnis auf den Seiten der WKO: www.wko.at

Sammlung

FPÖ-TV