Aufrufe
vor 4 Monaten

Im „Strom-Casino“ Milliarden verspielt!

  • Text
  • Sondersitzung
  • Wien energie
  • Asylquartier bergheim
FPÖ fordert Sondersitzung zu den Spekulationsverlusten der Wien-Energie

Im „Strom-Casino“ Milliarden

Nr. 35 . Donnerstag, 1. September 2022 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Weniger Lebensqualität und Sicherheit durch Asylheim Im Ortsteil Lengfelden der Flachgauer Gemeinde Bergheim stellen Asylwerber bereits 20 Prozent der Bevölkerung. Unter den Auswüchsen der schwarz-grünen Willkommenspolitik leiden die Anrainer, kritisiert FPÖ-Bezirksparteiobmann Andreas Teufl und fordert einen Asylstopp. S. 13 Im „Strom-Casino“ Milliarden verspielt! Foto: FPÖ Salzburg FPÖ fordert Sondersitzung zu den Spekulationsverlusten der Wien-Energie S. 2/3 Die ersten 20.000 Stimmen für den Wandel in Österreich Foto: NFZ Rosenkranz übergab die Unterstützungserklärungen für seine Kandidatur – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Corona-Wahnsinn Krise? Welche Krise? Geht Wien bankrott? (K)Ein Skandal 28,6 Millionen Dosen an Covid-19-Impfstoffen wurden bisher nach Österreich geliefert, aber acht Millionen Stück – weil nicht gebraucht – an Drittstatten verschenkt. Allein für heuer wurden weitere elf Millionen Corona-Impfdosen bestellt. S. 6 Für Brüssel gibt es anscheinend nur die Energie- und die Klimakrise. Eine Asylkrise scheint Brüssel trotz einer drohenden Wiederholung der Masseneinwanderung von 2015/16 nicht auf dem Radar zu haben, Die Asylquartiere platzen europaweit aus allen Nähten. S. 8/9 Der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp forderte zum Acht-Milliarden-Euro-Debakel bei der Wien Energie eine sofortige und umfassende Erklärung von SPÖ-Bürgermeister Michael Ludwig: „Der Bankrott der Stadt Wien ist realistisches Szenario.“ S. 11 Das drohende Milliarden-Debakel der Wien Energie scheint in der Berichterstattung des ORF nur eine Nebenrolle zu spielen und rein gar nichts mit der SPÖ Wien zu tun zu haben. Für FPÖ-Mediensprecher Christian Hafenecker der nächste ORF-Skandal. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV