Aufrufe
vor 2 Jahren

Gefährliche Träume vom "Big Brother"

  • Text
  • App
  • Desaster
  • Medienfoerderung
  • Verstaatlichungsideen
  • Fluechtlingsverteilung
  • Orban
  • Pakete
  • Salzburg
  • Ueberwachungsstaatsmethoden
Freiheitliche wehrten geplante Überwachungsstaat-Methoden der Koalition ab

16 Neue Freie Zeitung In

16 Neue Freie Zeitung In schwierigen Zeiten sind wir Österreicher immer füreinander da gewesen. Auch in der derzeitigen Corona-Krise brauchen gerade ältere Mitmenschen unsere Mithilfe, um diese schwierige Situation sorglos bewältigen zu können. Wir lassen niemanden alleine, helfen gerne und unterstützen bei allen Alltagssorgen: Verantwortung für unsere Mitmenschen Verantwortung für unsere Mitmenschen Verantwortung für unsere Mitmenschen Verantwortung für unsere Mitmenschen Verantwortung für unsere Mitmenschen Einkaufshilfe für Lebensmittel, Medikamente, Tierfutter etc. Post- und Behördenwege (sofern möglich) Unterstützung bei allen sonstigen dringenden Problemen Versorgung mit aktueller Information Wir haben auch ein offenes Ohr und hören gerne zu! Wenn Sie diesen Zettel in Ihrem Postkasten finden und niemanden haben, der Ihnen in der aktuellen Situation helfen kann, dann bin ich gerne für Sie da. Nicht für persönliche Besuche, denn dafür ist das Risiko zu groß. Aber Sie können mich jederzeit anrufen oder mir eine Mail schreiben. Name: Telefon: Mail: Niemand soll sich sorgen müssen. Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen! Verantwortung für unsere Mitmenschen Eine Initiative der FPÖ

Sammlung

FPÖ-TV