Aufrufe
vor 21 Stunden

Aus für Kampagnen! Die Bürger entlasten!

  • Text
  • Postenschacher kaernten
  • Sonderzahlung tiwag
  • Mieterhoehungen wien
  • Zuwanderung eu
  • Inflation bald zweistellig
  • Rosenkranz wahlkampf
  • Verurteilung osta fuchs
  • Waffentransporte
  • Freunderlwirtschaft
  • Interview kickl
  • Rechnungshof zu cofag
  • Werbestopp
  • Entlastung
  • Preiserhoehung salzburg
  • Cofag
FPÖ fordert Steuergeldstopp für Regierungswerbung und Impfkampagne

Aus für Kampagnen! Die Bürger

Nr. 33 . Donnerstag, 18. August 2022 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Aus für Kampagnen! FPOE.AT ORF-SOMMERGESPRÄCH MIT HERBERT KICKL 22. AUGUST 2022 · · 21.05 UHR FPOE_AT FPOE Die Bürger entlasten! FPÖ fordert Steuergeldstopp für Regierungswerbung und Impfkampagne S. 2/3 COFAG: Die schwarz-grüne Geldmaschine für Freunde Foto: BKA/Christopher Dunker Vernichtender Rechnungshofbericht zur Coronahilfen-Agentur – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Nato-Transitland? Einwanderungswelle Nächste Mieterhöhung „Kreislaufwirtschaft“ 433 Militärtransporte, vorwiegend von Nato-Mitgliedstaaten, rollten heuer durch Österreich. Das ergab eine Anfrage der FPÖ an Vertedigungsministerin Klaudia Tanner. Darunter waren auch 57, die nur als „Nato-Transporte“ ausgewiesen wurden. S. 6 Die verstärkten Aufgriffe von illegalen Einwanderern an Österreichs Grenzen sind kein Einzelfall. Die EU-Grenzschutzagentur Frontex berichtet von massiven Zunahmen der „irregulären Grenzübertritte“ über die Balkan- wie über die Mittelmeer-Route. S. 8/9 Im Juni erst erfolgte die wegen Corona verschobene Erhöhung der Kategoriemiete. Jetzt droht angesichts der enorm steigenden Inflationsrate die nächste Mieterhöhung innerhalb weniger Monate – auch im Gemeindebau, warnen die Wiener Freiheitlichen. S. 11 Politische Gefälligkeiten gegen Inserateschaltung. So dürfte auch Vorarlbergs ÖVP über Inserate im Magazin des Wirtschaftsbunds Kassa gemacht haben, zur Finanzierung der Wahlkämpfe. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits gegen sechs Personen. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV