Aufrufe
vor 1 Jahr

Wird Österreich zum Brexit-Draufzahler?

  • Text
  • Fpoe
  • Strache
  • Hofer
  • Nullzuwanderung
  • Tuerkei
  • Reformen
  • Waehlerevidenzliste
  • Einbuergerungsstopp
  • Doppelstaatsbuerger
  • Abschaffung
  • Progression
  • Podiumsdiskussion
  • Kickl
  • Roboter
  • Technologie
  • Pen
  • Wahlen
  • Frankreich
  • Neuwahlen
  • Wien
FPÖ fordert Einsparungen über Reformen statt höhere EU-Beitrittszahlungen

Wird Österreich zum

Nr. 17 . Donnerstag, 27. April 2017 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Andreas Reindl wird FPÖ-Bürgermeisterkandidat Die FPÖ der Stadt Salzburg hat bereits letzte Woche Klubobmann Andreas Reindl einstimmig als Bürgermeister- und Spitzenkandidaten nominiert. Denn nach der Anklage gegen SPÖ-Bürgermeister Heinz Schaden werden in der Stadt vorgezogene Gemeinderatswahlen erwartet. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg Wird Österreich zum Brexit-Draufzahler? FPÖ fordert Einsparungen über Reformen statt höhere EU-Beitragszahlungen S. 2/3 Überprüfung türkischer Doppelstaatsbürgerschaften Foto: NFZ FPÖ will bis zur Klärung einen Einbürgerungsstopp für Türken – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Unwillig zu Entlastung Eine gegen alle FPÖ fordert Neuwahl Unerwünschte Kritik Von der angekündigten Entlastung der Steuerzahler durch die Abschaffung der „kalten Progression“ – durch eine jährliche Anpassung der Steuerstufen an die Inflation – ist nichts zu bemerken. Rot-Schwarz kassieren die Steuerzahler weiter ab. S. 6 Marine Le Pen hat den Einzug in die Stichwahl für das Amt des französischen Staatspräsidenten souverän geschafft. Sozialisten und Konservative erlebten eine Pleite. Sie unterstützen jetzt Le Pens Konkurrenten, den „unabhängigen“ Emmanuel Macron. S. 8/9 Nach der SPÖ sind jetzt auch die Grünen in der Bundeshauptstadt in eine Führungskrise geschlittert. Die Politik ruht, die Stadt rutscht weiter in Rekordarbeitslosigkeit und Rekordverschuldung ab. Die FPÖ fordert eine Ende der Lähmung mit Neuwahlen. S. 11 Kritik an „ZiB-2-Starmoderator“ Armin Wolf gilt im ORF quasi als Hochverrat. Der Redakteursund der Zentralbetriebsrat, beide links-orientiert, schossen sich auf Wolf-Kritiker Thomas Prantner ein. Der Zentralbetriebsrat drohte ihm gar mit der Kündigung. S. 14

Sammlung

Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV