Aufrufe
vor 2 Jahren

Start in Kapfenberg: Hofer zeigt Flagge!

  • Text
  • Flaggezeigen
  • Wahlauftakt
  • Kapfenberg
  • Schutzherr
  • Norberthofer
  • Praesidentschaftskandidat
  • Heimatpartei
  • Fpoe
  • Hcstrache
  • Palaisferstl
  • Sechzigjahrefpoe
  • Bildung
  • Volksschulreform
  • Asylchaos
  • Massenquartiere
  • Asylbauordnung
  • Zuwanderung
  • Landesparteiobmann
  • Johanntschuertz
  • Nfz
FPÖ-Kandidat verspricht, aktiver Bundespräsident im Dienste der Bürger zu sein

Start in Kapfenberg: Hofer zeigt

Nr. 14 . Donnerstag, 7. April 2016 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Mindestsicherung für Asylwerber wird gekürzt Junge Asylwerber haben in Oberösterreich Lehrstellenangebote ausgeschlagen, weil die Mindestsicherung höher ist als das Lehrlingsgehalt. Die Landesregierung wird auf Initiative der FPÖ mit Obmann Manfred Haimbuchner jetzt die Mindestsicherung für Asylwerber kürzen. S. 13 Start in Kapfenberg: Hofer zeigt Flagge! Foto: Andreas Maringer / cityfot.at FPÖ-Kandidat verspricht, aktiver Bundespräsident im Dienste der Bürger zu sein S. 2 bis 5 60 Jahre freiheitliche Politik für Österreich! Foto: Mike Ranz FPÖ feiert ihr Jubiläum mit einem Festakt im Wiener Palais Ferstel – S. 6/7 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Gelernte Analphabeten Brüssel will Asylrecht Durchgriffsrecht Reicher ORF 70 Prozent der Volksschüler erreichen nicht das Lernziel beim Schreiben, mehr als ein Drittel hat größte Probleme beim Lesen. Die FPÖ fordert daher eine rasche inhaltliche Reform der Volksschule statt der bisher „ideologisch motivierten Sozialexperimente“. S. 8 Die EU-Kommission, die bisher bei der Eindämmung der Massenzuwanderung kläglich versagt hat, will jetzt das Asylrecht an sich reißen. Im Klartext will Brüssel ein „EU-einheitliches“ Asylrecht. Die FPÖ warnt vor einem weiteren Souveränitätsraub. S. 9 In der letztwöchigen Landtagssitzung haben SPÖ und Grüne die von der FPÖ vehement abgelehnte Änderung der Bauordnung im Landtag durchgepeitscht. Die Freiheitlichen werden dieses absolute „Durchgriffsrecht“ vor das Verfassungsgericht bringen. S. 11 Gemessen an den Einnahmen zählt der ORF zu den reichsten öffentlich-rechtlichen Sendern. Bereits 42 Prozent seines Umsatzes erzielt der Staatsfunk aus Werbeeinnahmen und liegt damit unter Europas öffentlich-rechtlichen Sendern auf Platz drei. S. 14

Sammlung

EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV