Aufrufe
vor 7 Monaten

Regierungsprogramm 2017-2022 - Kompakt

  • Text
  • Regierungsprogramm
  • Menschen
  • Ziel
  • Ausbau
  • Freiheitlichen
  • Weiterentwicklung
  • Strache
  • Gemeinsam
  • Zuwanderung
  • Bundesregierung

Bildung Das

Bildung Das österreichische Bildungssystem darf weder auf das Bewahren des Überkommenen noch auf das Verändern um jeden Preis ausgelegt sein. Jede Schülerin und jeder Schüler verfügt über unterschiedliche Talente und Begabungen und möglicherweise Förder- und Aufholbedarf. Ein modernes Bildungssystem Der Cluster „Zukunft“ wurde vom steirischen Abgeordneten Axel Kassegger geleitet. Bild: Parlamentsdirektion / Thomas Topf muss diesen differenzierten Anforderungen mit einem differenzierten Angebot an Schultypen Rechnung tragen. ■■ Einführung Bildungspflicht: Definition bestimmter Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse (Lesen, Schreiben, Rechnen, soziale und kreative Kompetenzen), die jede Schülerin und jeder Schüler am Ende der Schullaufbahn beherrschen muss ■■ Klare Definition der Zielsetzungen von Bildung und Betreuung in den elementarpä dagogischen Einrichtungen ■■ Chancen-Pass am Beginn der 7. Schulstufe: Prüfung der Bildungsstandards, um die richtige Wahl des weiteren Bildungsweges zu unterstützen ■■ Überarbeitung und Präzisierung der Benotungssystematik für alle Schultypen und Schulstufen, aufbauend auf einer fünfteiligen Notenskala ■■ Verstärkte Vermittlung kreativer, handwerklicher, wirtschaftlicher und unternehmer ischer Kompetenzen bzw. von Kenntnissen im MINT- Bereich Wissenschaft Die Innovationskraft eines Landes hängt von der Qualität der Hochschulen und vom Engagement aller ab, die an ihnen forschen, lehren und natürlich auch studieren. Unter dem Dach von Hochschulen finden sich die Impulsgeber für Wissenschaft und Forschung. Wer Wissensdurst klug fördert, gewinnt in der globalisierten und digitalisierten Welt. ■■ Verbesserung der Studienbedingun­ Regierungsprogramm | Zusammen. Für unser Österreich. 17

gen durch ein neues Zugangsregelungs­ Management ■■ Einführung moderater Finanzierungsbeiträge von Studierenden, um die Verbindlichkeit des Studierens zu erhöhen ■■ Steigerung der Ausbildungs- und Studienplätze für digitale Berufe ■■ Abgestimmte Schwerpunktsetzungen der Hochschulen weiter fördern und stärkere Ausrichtung des Studienangebots am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedarf ■■ Weiterentwicklung der Pädagogischen Hochschulen und verstärkte Einbettung in universitäre Rahmen- und Steuerungsbedingungen Innovation und Digitalisierung Österreich ist eine kleine, exportorientierte Volkswirtschaft. Als solche ist es entscheidend, hochinnovative Produkte und Dienstleis tungen erfolgreich auf den Weltmärkten zu positionieren. Ziel ist es daher, dass Österreich zur Gruppe der europäischen Innovations-Leader aufsteigt. ■■ Jährliche, kontinuierliche Erhöhung der Forschungsausgaben des Bundes, um eine Forschungsquote von 3,76 Prozent zu erreichen ■■ Überarbeitung der Lehrpläne in Richtung Digital- und Medienkompetenzen ■■ Exzellenzinitiative zur Steigerung der kompetitiven Grundlagenforschung ■■ Konsolidierung der fördernden Stellen als „One-Stop-Shops“ entlang der Innovationskette ■■ Gründungen und Start-ups von technologieintensiven Unternehmen erleichtern ■■ Zügiger Ausbau einer modernen, leistungsfähigen Telekommunikationsinfrastruktur. Ziel 2025: Landesweite Versorgung mit leistungsstarkem Breitband sowie mobile Versorgung mit 5G Medien Die Medienlandschaft ist im Umbruch, die Digitalisierung im Vormarsch. Die Politik muss dafür sorgen, auch in einem derart veränderten Umfeld weiterhin ein Medienangebot mit spezifisch österreichischen Inhalten insbesondere durch öffentlich-rechtliche Medien sicherzustellen. ■■ Den öffentlich-rechtlichen Auftrag ins 21. Jahrhundert bringen und insbesondere die Digitalisierung berücksichtigen ■■ Erarbeitung von Leitlinien für ein ORF- Gesetz NEU ■■ Unterstützung junger österreichischer Talente in öffentlich-rechtlichen Medien ■■ Gründung einer gemeinsamen digitalen Vermarktungsplattform der österreichischen Medienlandschaft ■■ Journalistische Qualität über Aus- und Weiterbildung im eigenen Betrieb fördern Sport Sport ist ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Österreicherinnen und Österreicher. Deshalb wollen wir den Breitensport ausbauen und Spitzensport erfolgreicher machen. ■■ Langfristige Sportstrategie, die alle Bereiche der Sportförderung, von der Schule bis zum Spitzensport, umfasst ■■ Bundesweite Umsetzung der täglichen Bewegungseinheit für alle Kinder in öffentlich finanzierten Betreuungseinrichtungen ■■ Einführung von Laufbahnmodellen im Spitzensport ■■ Forcierung der Initiative „Fit Sport Austria“ in der Gesundheitsprävention ■■ Bessere Bedingungen für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung schaffen Kunst und Kultur Österreich gilt international als Kulturnation. Gerade im Ausland wird man häufig auf die Errungenschaften unserer Kunst- und Kulturschaffenden angesprochen. Daher sind Kulturausgaben für uns nicht zuletzt nachhaltige Investitionen in Kreativität und Innovation der Gesellschaft. ■■ Schaffung einer Kunst- und Kulturstrategie, übergreifend über alle Gebietskörperschaften unter enger Einbindung aller Gruppen ■■ Besondere Berücksichtigung der künstlerischen Nachwuchsförderung ■■ Kunst und Kultur verstärkt in den Kindergarten und Schulalltag integrieren ■■ Förderung von Exzellenz und klares Bekenntnis zur Qualität bei der Förderung von Kultureinrichtungen ■■ Das Gedenkjahr 2018 als gemeinsames Projekt für das ganze Land etablieren ♦ 18 Zusammen. Für unser Österreich. | Regierungsprogramm

Sammlung

EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV