Aufrufe
vor 7 Monaten

Mehr und raschere Abschiebungen

  • Text
  • Bruessel
  • Kickl
  • Messerattentate
  • Abschiebungen
  • Niederoesterreich
FPÖ will abgelehnte und straffällige Asylwerber schneller außer Landes bringen

16 Blitzlicht Neue Freie

16 Blitzlicht Neue Freie Zeitung RFJ-Bezirksobmann Weber wiedergewählt Die Freiheitliche Jugend des Bezirkes Gmunden traf letzte Woche in Ebensee beim Gasthaus Roitner zum Jugendtag zusammen. Dabei wurde im Beisein von FPÖ-Bezirksparteiobmann Adalbert Cramer und RFJ-Landesobmann Bundesrat Michael Raml der bisherige Obmann, Martin Weber RFJ-Landeschef Raml (2.v.r.) freut sich mit Martin Weber (links). FPÖ-Bildungsinstitut AKTUELL Das FPÖ-Bildungsinstitut informiert über aktuelle Themen. Diesmal: Die DSGVO aus Ohlsdorf, in seiner Funktion bestätigt. Stellvertreter sind Diana Kain aus Bad Goisern und Romano Ahamer aus Ebensee. Kassier ist Martin Jindrich aus Gmunden. „Ich freue mich über das ausgesprochenen Vertrauen und die Arbeit mit dem neuen, hochmotivierten Team“, betonte Weber. Achtung! Nicht nur für Unternehmer wichtig, sondern auch für Funktionäre und Mandatare, die Aussendungen und Einladungen verschicken: Ab 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verbindlich anzuwenden. Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten, z.B. die Art und Weise, wie Sie Kunden- bzw. Mitgliederdaten speichern und verarbeiten dürfen. Die Verordnung gilt für Parteien genauso wie für Unternehmen. Bei Verfehlungen drohen hohe Strafen, im Extremfall bis zu 20 Millionen Euro! Es geht um jede Art von personenbezogenen gespeicherten Datensätzen. Überprüfen Sie rechtzeitig Ihre gespeicherten Daten und treffen Sie Maßnahmen, diese technisch und organisatorisch anzupassen. Stellen Sie sicher, dass Sie zukünftig ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten führen, implementieren Sie datenschutzrechtliche Voreinstellungen und ernennen Sie, wenn Sie mit sogenannten „sensiblen Daten“ umgehen, einen geschulten Datenschutzbeauftragten! Wenn Sie noch nicht vorgesorgt haben, informieren Sie sich rechtzeitig! Wir empfehlen die Homepage der Datenschutzbehörde: www.dsb.gv.at und die praktische Checkliste und das Muster- Verarbeitungsverzeichnis auf den Seiten der WKO: www.wko.at Foto: FPÖ Gmunden Foto: CFI Denkmalschützer Maldoner ging mit Rot-Grün hart ins Gericht. Heftige Diskussion um Heumarkt-Luxuswohnturm Das „Heumarkt-Projekt“ stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion des Cajetan Felder Instituts am 6.März. Dabei prallten die Meinungen hart aufeinander. Wobei der Vorsitzende des Kulturausschusses im Wiener Gemeinderat, Ernst Woller (SPÖ), und der Planungsdirektor der Stadt Wien, Andreas Mardreiter, die Position der rot-grünen Stadtregierung vertraten. Denkmalschützer Bruno Maldoner, der Obmann der „Initiative Stadtbildschutz“, Herbert Rasinger und Walter Rosenkranz warfen den Befürwortern des Wohnturmes unsensiblen Umgang mit Wiens Altstadtbild vor. Denn sollte das Projekt nicht geändert werden, würde Wien das Weltkulturerbe-Prädikat der UNESCO verlieren.

Sammlung

Mobile Government: Amtsweg per Telefon
Messerverbot für Asylwerber kommt!
Koalition verbietet Islamistensymbole
Europas mühsame Problemlösungen
EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV