Aufrufe
vor 3 Jahren

Medienkampagne im Auftrag der SPÖ?

  • Text
  • Eisenstadt
  • Sicherheit
  • Euro
  • Europa
  • Rauchen
  • Rauchverbot
  • Nationalrat
  • Partei
  • Salzburg
  • Wien
  • Burgenland
  • Parlament
  • Politik
  • Kickl
  • Falter
  • Zeitung
  • Zeitung
  • Nfz
  • Wahl
  • Kampagne
Die Zeitschrift „Falter“ konstruiert Vorwürfe gegen FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl

Medienkampagne im Auftrag der

Nr. 29/30 . Donnerstag, 16. Juli 2015 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Umgestaltung des Landes mit der FPÖ kann beginnen Die rot-blaue Koalition im Eisenstädter Landtag wurde angelobt. Das Ziel für FPÖ-Landesparteiobmann Hans Tschürtz ist klar: „Wir werden das Burgenland zu einer Vorzeigeregion in Sachen moderner, bürgernaher und effizienter Landespolitik umgestalten.“ S. 13 Medienkampagne im Auftrag der SPÖ? Foto: FPÖ Burgenland Die Zeitschrift „Falter“ konstruiert Vorwürfe gegen FPÖ-Generalsekretär Kickl S. 2/3 Salzburger FPÖ geeint Foto: BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com am „Zukunftsparteitag“ Andreas Schöppl mit 91 Prozent zum Landesparteiobmann gewählt – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK MEDIEN IN EIGENER SACHE Entmündigungsgesetz Der Nationalrat hat gegen den Widerstand der Freiheitlichen das generelle Rauchverbot beschlossen. Für die FPÖ wurde mit diesem „totalitären Gesetz“ die Bevormundung der Bürger fortgesetzt, und sie kritisierte die überschießenden Strafen für die Wirte. S. 6 Gegen jede Vernunft Auf dem EU-Gipfel in Brüssel haben die EU-Regierungschefs einen Bericht des Währungsfonds beiseite gewischt, der die katastrophale Situation in Griechenland aufzeigt: Dem Land hilft nur noch ein Schuldenschnitt und der Austritt aus dem Euro. S. 8/9 Die „Echo“-Geldquelle Die „Neue Zürcher Zeitung“ hat in Zusammenarbeit mit „Dossier“ eine Geldquelle der Genossen ausgemacht: 7,3 Millionen Euro flossen im Jahr 2013 aus dem öffentlichen Bereich in Inserate des damals der SPÖ Wien gehörenden „echo medienhaus“. S. 14 Liebe Leser! Die nächste Ausgabe der NFZ erscheint wegen der Sommerpause erst am 6. August 2015. Die NFZ wünscht allen Lesern einen erholsamen Urlaub!

Sammlung

Mobile Government: Amtsweg per Telefon
Messerverbot für Asylwerber kommt!
Koalition verbietet Islamistensymbole
Europas mühsame Problemlösungen
EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV