Aufrufe
vor 2 Jahren

Konsequenzen nach Brüssel-Attentaten

  • Text
  • Terror
  • Bruessel
  • Islam
  • Salafisten
  • Simmering
  • Stadler
  • Hofer
  • Union
  • Kuhhandel
  • Tuerkei
  • Bauordnung
  • Parlament
  • Redemarathon
  • Strache
  • Zeitung
  • Nfz
FPÖ fordert verschärftes Vorgehen gegen die Wegbereiter des Islamistenterrors

Konsequenzen nach

Nr. 12/13 . Donnerstag, 24. März 2016 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Brüsseler Waffengesetz gefährdet Traditionen Der Salzburger Landtag beschäftigte sich mit der geplanten EU-Waffenrichtlinie, deren Leidtragende auch die heimischen Prangerschützen sein werden. Diese werden mit einer Unzahl widersinniger Gesetze belästigt und durch den bloßen Besitz einer Waffe kriminalisiert. S. 13 Foto: Salzburger Schützen Konsequenzen nach Brüssel-Attentaten FPÖ fordert verschärftes Vorgehen gegen die Wegbereiter des Islamistenterrors S. 2/3 Politischer Wandel im vormals roten Simmering FPÖ-Bezirksvorsteher Paul Stadler zieht eine erste Bilanz des Umbruchs S. 4/5 Foto: PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN IN EIGENER SACHE Hofer gegen Türkei-Deal Der freiheitliche Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer kritisierte den Kuhhandel der EU mit der Türkei zur angeblichen Entschärfung der Massenzuwanderung mit deutlichen Worten: „Die EU wird durch die Einbindung der Türkei erpressbar.“ S. 7 Selbstaufgabe Brüssels Die Europäische Union hat sich auf den Kuhhandel mit der Türkei eingelassen. Im Austausch gegen syrische Flüchtlinge erhält Ankara milliardenschwere Hilfszahlungen, Visaerleichterungen für seine Bürger und beschleunigte Beitrittsverhandlungen. S. 8/9 Redemarathon Mit einem Redemarathon verhinderte die FPÖ vorerst den Beschluss der rot-grünen „Enteignungs-Bauordnung“ am vergangenen Freitag im Wiener Landtag. Das soll den Abgeordneten Zeit verschaffen, das Gesetz noch einmal zu überdenken. S. 11 Liebe Leser! Die nächste Ausgabe der NFZ erscheint wegen der Osterfeiertage erst am 7. April 2016. Die NFZ wünscht allen Lesern ein frohes Osterfest!

Sammlung

Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV