Aufrufe
vor 1 Monat

Koalition gibt auf: Endlich Neuwahl!

  • Text
  • Regierungsversagen
  • Neuwahlen
  • Opposition
  • Kern
  • Kurz
  • Elchtest
  • Oevp
  • Spoe
  • Arbeitnehmer
  • Familienbeihilfe
  • Islamismus
  • Asylbetrug
  • Steuerentlastung
  • Sicherheit
  • Praesentation
  • Fpoe
  • Kampagne
  • Vassilakou
  • Heumarkt
  • Wien
Letzter Unfähigkeitsbeweis: Selbst Neuwahlantrag von Opposition eingebracht

10 Leserbriefe Neue

10 Leserbriefe Neue Freie Zeitung

Nr. 20 Donnerstag, 18. Mai 2017 g Wien 11 WIEN Heumarkt: Rot-Grün setzt sich über Recht hinweg Schlechtes Gewissen Vassilakous führte zur Flucht vor Demonstration Die rot-grüne Stadtregierung will sich beim „Projekt Heumarkt“ anscheinend über Recht und Argumente hinwegsetzen, kritisierte FPÖ-Stadträtin Ursula Stenzel: „Der letztwöchige Planungsausschuss ist dadurch zur reinen Farce verkommen.“ Die rot-grüne Stadtregierung weigerte sich schlichtweg, zahlreiche Fragen zu beantworten, ließ rechtliche Bedenken nicht berücksichtigen und lehnte Anträge der FPÖ ohne Argumente und Diskussion einfach ab. RH bestätigt jede FPÖ-Kritik am KAV „Mit welcher Gelassenheit die SPÖ das Wiener Gesundheitssystem an die Wand fährt, ist wirklich erstaunlich“, kommentierte der Klubobmann der FPÖ-Wien, Dominik Nepp, den aktuellen Rechnungshof-Bericht zum Krankenanstaltenverbund (KAV). Der Rechnungshof (RH) bestätigt alle Vorwürfe, die die FPÖ in der Vergangenheit gegenüber dem KAV erhoben habe, allen voran die extrem hohen Gehälter, beginnend mit dem ausgeschiedenen KAV- Chef Udo Janßen. So wurden die im Gemeinderat verabschiedeten strategischen Ziele kaum umgesetzt. Gleichzeitig seien aber „exorbitant hohe Beratungshonorare“ – immer- Ursula Stenzel kritisiert die „Drüberfahr-Politik“ von Rot-Grün. Grüne Demokratie-Demontage „Es ist bezeichnend, dass man die Sitzung in der Früh, als bekannt wurde, dass sich Demonstranten vor dem Ausschusslokal einfinden würden, kurzfristig in das Rathaus verlegte, wo sich Vassilakou und die rot-grünen Abgeordneten vor der Begegnung mit den Bürgern drücken konnten“, bemerkte die Wiener FPÖ-Stadträtin Ursula Stenzel kopfschüttelnd zum grünen Demokratieverständnis. Die FPÖ, insbesondere die Gemeinderäte Christian Unger, Georg Fürnkranz und Alexander Pawkowicz, haben aufgrund der untragbaren Situation bei diesem Flächenwidmungsverfahren die Abhaltung einer Enquete zum Thema mit Experten und die Absetzung des tau- hin mehr als 48 Millionen Euro im Jahr 2015 – aufgewendet worden. Die erbrachten Leistungen stünden aber mangels einer vorhandenen Kosten-Nutzen-Rechnung in keiner Relation dazu. „Ich möchte von Stadträtin Frauenberger wissen, wofür dieses Geld verschleudert wurde, vor allem in Anbetracht dessen, dass der Großteil auf die Generaldirektion entfiel“, verlangte Nepp. Er forderte ein vernünftiges Maßnahmenpaket sowie eine sofortige Planung der Neuaufstellung des KAV, bevor die Patienten noch mehr Schaden durch die politisch völlig an die Wand gefahrene Gesundheitsversorgung erleiden müssten. sende Seiten umfassenden – und daher in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht lesbaren – Aktes gefordert. „Das ist ohne Diskussion abgelehnt worden, ebenso wie ein Abänderungsantrag, der sichergestellt hätte, dass das Hochhaus maximal die von der UNESCO erlaubten 43 Meter hoch werden könnte“, berichtete Stenzel. Die FPÖ werde aber alles unternehmen, um diesen Schaden von Wien abzuwehren. Klubobmann Dominik Nepp sieht FPÖ-Kritik durch RH bestätigt. Foto: NFZ Foto: Franz M. Haas WIENER SPAZIERGÄNGE von Hannes Wolff In der Nähe des Lusthauses, bei herrlicher Kastanienblüte, war ich am letzten Sonntag bei einem Brunch. Da ist zwar das Essen im Vordergrund gestanden, aber es ist auch um die Politik gegangen. Alles neu Meine Nachbarin hat mir bei einem Bier zugeflüstert: „Anaseits hat er recht, der Kurz, wann er so vü Vollmachten verlangt, andraseits klingt de Idee, dass er den Parteinamen auf der Wahllistn ändern wü, a bissl nach Größenwahn.“ Mir ist das wurscht. Auf die Verpackung kommt’s ja nicht an, sondern – egal ob Supermarkt, Kern, ÖVP oder was immer - was drin ist. Name ist Schall und Rauch, hat schon Goethe gesagt. Dass der H.C. Strache etwas Prophetenhaftes an sich hat, kann jedenfalls keiner abstreiten. Schon nach der ersten Flüchtlingsinvasion hat er vor den vielen Verbrechern gewarnt, die da unkontrolliert ins Land wandern, und Schwarz und Rot und Grün sind deshalb über ihn hergefallen, bis sie überzogen haben, wie recht er gehabt hat. Und er hat seit langem Neuwahlen vorhergesagt, und die Dementis sind nur so durch die Gegend geflogen. Und die Herrschaften werden die Richtigkeit einer weiteren Vorhersage Straches erleben. Dreimal darf jeder raten, was ich meine.

Sammlung

Rot-schwarzer „Wahlkampf-Holler"
2013hcstracheat
Bildungsreform: Und Kurz fällt um!
2013hcstracheat
Härteres Vorgehen gegen Islamisierung
2013hcstracheat
Koalitionsende im Chaos - was sonst!
2013hcstracheat
„ÖVP-Retter" Kurz verweigert Arbeit
2013hcstracheat
Koalition gibt auf: Endlich Neuwahl!
2013hcstracheat
Jetzt Schluss mit Scheinstaatsbürgern
2013hcstracheat
FPÖ ist die politische Kraft der Zukunft!
2013hcstracheat
Wird Österreich zum Brexit-Draufzahler?
2013hcstracheat
SPÖ, ÖVP & Grüne im Dämmerzustand
2013hcstracheat
„Fake News" zur Arbeitslosigkeit
2013hcstracheat
Koalition agiert jetzt nach Chaosprinzip!
2013hcstracheat
FPÖ: Reagieren auf Erdogans Angriffe!
2013hcstracheat
Mehr Kontrollen zu Staatsbürgerschaft
2013hcstracheat
HC Strache: „Sind so stark wie nie zuvor!"
2013hcstracheat
FPÖ stimmt einem U-Ausschuss zu
2013hcstracheat
Kein Plan, aber viel Geld fürs Asylwesen
2013hcstracheat
EU bestätigt jetzt die Kritik der FPÖ!
2013hcstracheat
Asyl wird zum Recht auf Einwanderung
2013hcstracheat
Neustart fürs Land nur über Neuwahlen
2013hcstracheat
Gegen CETA & TTIP unterschreiben!
2013hcstracheat
HC Strache: „Die Zeit ist reif für die FPÖ"
2013hcstracheat
Kopftuchverbot: Kurz kopiert FPÖ
2013hcstracheat
Die Abschiebung Illegaler forcieren
2013hcstracheat
Rollentausch im Koalitionspoker?
2013hcstracheat
Knapper Erfolg des „Establishments"
2013hcstracheat
Ein Präsident für alle Österreicher!
2013hcstracheat
Mehr Kriminalität durch Asylwerber
2013hcstracheat
„Angstkampagne" gegen Norbert Hofer
2013hcstracheat
Und schon wieder Briefwahl-Pannen
2013hcstracheat
Bürger sollen über CETA abstimmen!
2013hcstracheat
Linke Entrüstung über Hofer-Plakate
2013hcstracheat
Koalition und EU drücken CETA durch
2013hcstracheat
Ein Land in Geiselhaft der Aussitzerkoalition
2013hcstracheat
FPÖ-Klage gegen Verfassungsrichter
2013hcstracheat
Ist der ORF grüner Wahlkampfsender?
2013hcstracheat
Grüne Sprachpolizei für den Wahlkampf?
2013hcstracheat
Hofburgwahl wird zum Kasperltheater
2013hcstracheat
Angstpropaganda gegen Norbert Hofer
2013hcstracheat
"Nehme Sorgen der Österreicher ernst!"
2013hcstracheat
„Der nächste Schritt ist das Kanzleramt!"
2013hcstracheat
Österreich versinkt im Migrationschaos
2013hcstracheat
Islamisten-Terror nicht unterschätzen
2013hcstracheat
Koalition importiert Arbeitslosigkeit
2013hcstracheat
„Knebel-Fairness“ statt Rechtsstaat
2013hcstracheat
Wahlwiederholung am 2. Oktober 2016
2013hcstracheat
Jetzt entscheiden Verfassungsrichter
2013hcstracheat
VfGH-Anhörung zu Briefwahldesaster
2013hcstracheat
Schluss mit den Asylzahlenspielen!
2013hcstracheat
Kern löst Asylstreit in der Koalition aus
2013hcstracheat
FPÖ nominiert Kolm als RH-Präsidentin
2013hcstracheat
Danke, Norbert! Danke, Österreich!
2013hcstracheat
Zum Schluss noch linke Angstparolen!
2013hcstracheat
SPÖ zerbricht an Hofers Wahlerfolg
2013hcstracheat
Jetzt machen Linke gegen Hofer mobil!
2013hcstracheat
Österreicher wählen den Politik-Wandel
2013hcstracheat
Peinliche Agitation im ORF gegen Hofer
2013hcstracheat
Start in Kapfenberg: Hofer zeigt Flagge!
2013hcstracheat
Konsequenzen nach Brüssel-Attentaten
2013hcstracheat
Aufstehen für unsere Heimat Österreich
2013hcstracheat
Bürgern zu ihrem Recht verhelfen
2013hcstracheat
Und der nächste Arbeitslosenrekord
2013hcstracheat
Schluss mit Export der Familienbeihilfe
2013hcstracheat
Ostöffnung ist der Arbeitsplatz-Killer
2013hcstracheat
Scheinlösungen beim Grenzschutz
2013hcstracheat
FPÖ will Kassasturz zu den Asylkosten
2013hcstracheat
„Wunschkandidat“ der FPÖ tritt an
2013hcstracheat
Der „Staatsfeind“ sitzt im Kanzleramt
2013hcstracheat
Österreich in der Zuwanderungsfalle
2013hcstracheat
Migranten machten Jagd auf Frauen!
2013hcstracheat
Islamgesetz muss nachjustiert werden
2013hcstracheat
„Fluchthilfe“ kommt Steuerzahlern teuer
2013hcstracheat
Bürgerbespitzelung ohne jede Kontrolle
2013hcstracheat
Nur „Hausarrest“ für Dschihadisten?
2013hcstracheat
FPÖ für verstärkte Terrorbekämpfung
2013hcstracheat
FPÖ-Anzeige gegen Bundesregierung
2013hcstracheat
Koalition scheitert am Arbeitsmarkt
2013hcstracheat
Durchgreifen gegen Flüchtlingsansturm!
2013hcstracheat
In Linz beginnt, was Wien verweigert!
2013hcstracheat
Historischer Sieg bei der Wien-Wahl
2013hcstracheat
FPÖ und SPÖ liegen in Wien Kopf an Kopf
2013hcstracheat
Jetzt Fortsetzung des Erfolgs in Wien!
2013hcstracheat
Asyl: Wahlpanik bei Rot und Schwarz
2013hcstracheat
HC Strache erklärt FPÖ-Asylgrundsätze
2013hcstracheat
Brüssel kapituliert vor Flüchtlingswelle
2013hcstracheat
Flüchtlings-Tsunami spült Gesetze weg
2013hcstracheat
Die Asylwerberflut steigt ungebremst!
2013hcstracheat
FPÖ Oberösterreich vor „Superwahltag“
2013hcstracheat
Asylchaos bedroht Polizeiausbildung
2013hcstracheat
Regierung finanziert linkes NGO-Biotop!
2013hcstracheat
Medienkampagne im Auftrag der SPÖ?
2013hcstracheat
Referendum über Kredite an Athen!
2013hcstracheat
Das „gute Geschäft“ von SPÖ und ÖVP
2013hcstracheat
Viele offene Fragen zur Grazer Bluttat
2013hcstracheat
FPÖ Salzburg befreit von „Führungsblase“
2013hcstracheat
HC Strache sorgt für Neustart in Salzburg
2013hcstracheat
110.000 arbeitslose Ausländer im Land!
2013hcstracheat
Bereits über 1.000 Asylanten pro Woche!
2013hcstracheat
Adé Bankgeheimnis: Staat will schnüffeln
2013hcstracheat
Weg mit Bargeld und her mit der Kontrolle!
2013hcstracheat
1. Mai: Arbeit für die Österreicher!
2013hcstracheat
Schulische Vielfalt statt Einheitsbrei!
2013hcstracheat
Nicht „Mainstream“, sondern bürgernah!
2013hcstracheat
Bürger wollen mehr direkte Demokratie
2013hcstracheat
Eine Allianz gegen die Islamisierung
2013hcstracheat
Österreich ist Hort des Dschihadismus!
2013hcstracheat
FPÖ will Entlastung statt Umverteilung
2013hcstracheat
Schallende Ohrfeige für Bildungs-Chaos!
2013hcstracheat
Hypo-Insolvenz mit 5 Jahren Verspätung
2013hcstracheat
Islamgesetz stoppt Radikalismus nicht!
2013hcstracheat
Wüste ORF-Attacken auf HC Straches FPÖ
2013hcstracheat
Schleppermafia löst Kosovo-Asylflut aus!
2013hcstracheat
Die Arbeitslosigkeit erreicht Rekordhöhe
2013hcstracheat
Geldschwemme lässt den Euro schmelzen
2013hcstracheat
Die ÖVP kapituliert vor der Homo-Lobby
2013hcstracheat
Endlich! Weg frei für die Hypo-Aufklärung
2013hcstracheat
Auf ihn kann Österreich immer zählen ...
2013hcstracheat
Auf ihn kann Österreich immer zählen ...
2013hcstracheat
10 Jahre FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache
2013hcstracheat
TTIP und TiSA – Die transatlantische Gefahr
2013hcstracheat
Leben nach der Querschnittslähmung
2013hcstracheat
Transatlantische Gefahr
2013hcstracheat
Alphabetisches EU-Lexikon
2013hcstracheat
Handbuch freiheitlicher Politik
2013hcstracheat

FPÖ-TV-Magazin