Aufrufe
vor 5 Tagen

Keine Teilnahme an Migrantenverteilung in der EU!

  • Text
  • Brd
  • Grenzschutz
  • Presseratsurteil
  • Draghi
  • Hassposter
  • Erdogan
  • Migrantenumverteilung
  • Kvleitung
FPÖ kritisiert den von Deutschland initiierten EU-Schwenk in der Asylpolitik

inserat_fbi_203x270.qxp_Layout 1 09.10.19 09:47 Seite 1 16 Neue Freie Zeitung Politische Bildung aktuell Partei Parlament 4 Publikationen Seminare Veranstaltungen „Österreichs Freiheitliche und ihre Republik“ Publikation zum 100. Geburtstag der Republik Das nationalliberale Lager ist 1918 an der Wiege der Republik Deutsch-Österreich gestanden und hat als stärkste Fraktion in der Provisorischen Nationalversammlung wesentlich an der Schaffung des Staates mitgewirkt. Franz Dinghofer, einer der drei Präsidenten dieser Provisorischen Nationalversammlung und Vertreter der stärksten Fraktion, hat die Republik am 12. November 2018 von der Rampe des Parlaments ausgerufen. In ihrer mehr als 100jährigen Geschichte haben die Freiheitlichen einerseits große Verdienste um das Gemeinwesen erworben, andererseits aber auch folgenschwere Irrwege beschritten. Das Buch „Österreichs Freiheitliche und die Republik“ beleuchtet den Weg der Republik vom Jahr 1918, als die Republik ausgerufen wurde, bis ins Jahr 2018, in dem das 100jährige Bestehen der Republik Österreich gefeiert wird: Als Vorgeschichte werden die republikanischen Ansätze im habsburgischen Österreich geschildert, dann die Zeit der Gründungsphase der Republik, die Geschichte der Ersten Republik, die schwierige Zeit der NS-Diktatur, die Besatzungszeit vom Kriegsende bis zum Abschluss des Staatsvertrages und die Gründungsphase, in der die FPÖ parlamentarisch Fuß zu fassen versuchte. Schließlich werden die die Ära Kreisky beleuchtet mit dem Durchbruch zur Wahlrechtsreform, dann das rot-blaue Experiment der Regierungskoalition aus SPÖ und FPÖ in den Jahren 1983 bis 1986 mit den liberalen Ansätzen unter Norbert Steger, anschließend der Sturmlauf der Haider-FPÖ gegen das Proporzsystem und das ÖVP-FPÖ-Experiment 2000 – 2006 und schließlich die Jahre 2006 – 2017 mit der FPÖ als staatstragender Oppositionspartei bis hin zur Regierungsbeteiligung der Freiheitlichen ab Dezember 2017. Mit diesem Buch, das das Freiheitliche Bildungsinstitut anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung der Republik im Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 herausgegeben hat, soll eine Gesamtdarstellung der Republik und des Verhältnisses des nationalliberalen Lagers zu derselben, zumindest in ihren Grundzügen, geboten werden. Es beleuchtet den Weg der „Freiheitlichen und ihrer Republik“ im Wandel der letzten 100 Jahre aus verschiedenen Blickwinkeln. GRATIS zu beziehen über das Freiheitliche Bildungsinstitut (FBI): Friedrich-Schmidt-Platz 4/3 a, 1080 Wien Telefonisch unter 01/512 35 35-36 oder per Mail: bildungsinstitut@fpoe.at www.fbi-politikschule.at Informationen zu Buchbestellungen und Datenschutz finden Sie unter: www.fbi-politikschule.at/datenschutz FBI: Im Auftrag der staatsbürgerlichen Bildungsarbeit.

Sammlung

Keine Teilnahme an Migrantenverteilung in der EU!
FPÖ hat die Weichen für die Zukunft gestellt
Eine Arbeitskoalition, kein Polit-Experiment!
Faire Pensionen, mehr Hilfe bei Pflege!
Zuerst schreddern, und jetzt kopieren!
Nach der Wahl dann Tiroler Verhältnisse?
Wir wollen für das Land weiterarbeiten!
Nur FPÖ verhindert eine Politik à la Merkel!
ÖVP demoliert Asyl- und Sicherheitspolitik
FPÖ auf bestem Kurs in den Wahlkampf!
Jeder zweite Asylant lebt im Sozialsystem!
Stoppt die deutsche Schlepperflotte!
Klare Absage an ÖVP-Minderheitsregierung
ÖVP eröffnet die Schlammschlacht
Doppelter Erfolg für die Freiheitlichen!
ÖVP-Chef verhöhnt Österreichs Wähler!
Linke Querschüsse gegen Expertenregierung
Das Parlament beendet Kurz‘ „Staatsstreich“!
Machtgier, Lügen und ein „Skandal-Video“!
Gewaltschutz: „Null Toleranz“ für Täter!
Kein Drüberfahren über „die Kleinen“!
ORF-Eigenwerbung für Rundfunkreform
Nur noch ein Drittel positive Asylbescheide
Kickl warnt vor neuer Masseneinwanderung
An Widerlichkeit nicht zu überbieten
VfGH bestätigt Kurs gegen Polit-Islam
Asyl: Bund holt sich die Kontrolle zurück
Jammern & Klagen im „Kampf gegen Rechts“
Bürger für, SPÖ gegen die Sicherungshaft
Asylanträge werden jetzt zur Ausnahme!
Sicherungshaft für gefährliche Fremde
Nach Asylantenmord: Entrüstete Heuchler
EU-Wahl: Aufmarsch der Zentralisten!
Van der Bellen gegen Koalition und die EU?
Nicht mehr zuwarten, bis ein Mord passiert!
SPÖ: Wien soll "Weltsozialamt" bleiben!
Asylindustrie zittert um ihre Einnahmen
Neue "Hausordnung" für Asylwerberheime
FPÖ wirkt – In Wien wie auch in Brüssel!-2018
Der rot-weiß-rote Reformzug rollt!
Bremse für Zuzug in das Sozialssystem!
Umwirbt die SPÖ jetzt die Islamisten?
Hartinger-Klein: Die Notstandshilfe bleibt!
Österreich lehnt den Migrationspakt ab
Österreich vertraut dieser Regierung
Mobile Government: Amtsweg per Telefon
Messerverbot für Asylwerber kommt!
Koalition verbietet Islamistensymbole
Europas mühsame Problemlösungen
EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV