Aufrufe
vor 2 Jahren

Jetzt entscheiden Verfassungsrichter

  • Text
  • Bundespraesidentschaftswahl
  • Briefwahlstimmen
  • Verfassungsgerichtshof
  • Wahlanfechtung
  • Bildungssystem
  • Ausbildungspflicht
  • Polizei
  • Staatsschutzgesetz
  • Europa
  • Bruessel
  • Grossbritannien
  • Referendum
  • Brexit
  • Unterricht
  • Deutsch
  • Wien
  • Wohnbau
  • Hofer
  • Strache
  • Fpoe
Verhandlung über Wahlanfechtung endete mit Plädoyers der Parteienvertreter

Jetzt entscheiden

Nr. 26 . Donnerstag, 30. Juni 2016 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Fischerboot für Senegal, aber kein Geld für eigene Bürger Der Rechungsabschluss der Salzburger Landesregierung zeigt die Prioritäten der Koalition aus ÖVP, Grünen und Team Stronach auf. Mehr Geld für Flüchtlinge und „Entwicklungshilfe“, aber Sparen bei Bedürftigen und Jugendlichen im eigenen Land, kritisiert FPÖ-Abgeordnete Marlies Steiner-Wieser. S. 13 Jetzt entscheiden Verfassungsrichter Foto: FPÖ Salzburg Verhandlung über Wahlanfechtung endete mit Plädoyers der Parteienvertreter S. 2/3 Goodbye Brüssel, wir bleiben britisch – und frei! Foto: LOCOG Großbritannien sagt sich von Brüsseler Zentralismuswahn los – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Zuwandererservice? Brüssel ist sauer FPÖ-Wohnbaupaket Unbelehrbare Bürger Hinter der rot-schwarzen „Ausbildungspflicht“ für Jugendliche vermutet die FPÖ eine Serviceleistung für die -zigtausenden Einwanderer unter dem Asylrecht. Denn das echte Problem, die fehlende Bildungsreform, wird von SPÖ und ÖVP tunlichst gemieden. S. 6 Trotzig reagierte die Brüsseler Eurokraten-Spitze auf das Ergebnis des „Brexit“-Referendums in Großbritannien. EU-Kommissionschef Juncker und EU-Parlamentspräsident Schulz wollen die Briten lieber heute als morgen aus den EU-Institutionen verbannen. S. 8/9 Für die FPÖ hat die rot-grüne Stadtregierung Schuld an der Wohungsmisere in Wien. Zuletzt wurden weniger Wohneinheiten errichtet als noch für 15 Jahren. Daher haben die Freiheitlichen bei ihrer Klubklausur jetzt ein Wohnbaupaket vorgelegt. S. 11 Nach dem „Brexit“-Referendum macht Österreichs Presse mobil gegen den Ausbau der direkten Demokratie. Die „Medienelite“ glaubt, dass sich die Bürger der Tragweite ihrer Entscheidungen gar nicht bewusst und somit nicht entscheidungsfähig sind. S. 14

Sammlung

EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV