Aufrufe
vor 2 Jahren

Islamgesetz muss nachjustiert werden

  • Text
  • Wien
  • Zuwanderung
  • Asyl
  • Wohnbau
  • Hearing
  • Griss
  • Hofburg
  • Zeitung
  • Nfz
  • Strache
  • Strache
  • Parlament
  • Europa
  • Politik
  • Gesetz
  • Islamgesetz
  • Kinderkarten
  • Islam
Nach Skandal um islamische Kindergärten fordert die FPÖ eine Gesetzeskorrektur

Islamgesetz muss nachjustiert

Nr. 51/52 . Donnerstag, 17. Dezember 2015 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Erwin Pröll sind die Niederösterreicher egal! Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll macht sich lieber für die Bundespräsidentschaftswahl interessant, als sich um die Niederösterreicher zu kümmern, kritisiert FPÖ-Landesparteichef Walter Rosenkranz die „Machtspielchen des ÖVP-Königsmachers“. S. 13 Islamgesetz muss Foto: NFZ nachjustiert werden Nach Skandal um islamische Kindergärten fordert die FPÖ eine Gesetzeskorrektur S. 2/3 Die Kandidatin auf dem Prüfstand Foto: Andreas Ruttinger Präsidentschaftsanwärterin Irmgard Griss im FPÖ-Parlamentsklub – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN IN EIGENER SACHE Chaos um Asylkosten Heftige Kritik an der ÖVP-Ministerriege übte FPÖ-Sicherheitssprecher Gernot Darmann. Denn kein ÖVP-Regierungsmitglied, nicht einmal Finanzminister Hans Jörg Schelling, könne die Kosten der Massenzuwanderung für die Steuerzahler abschätzen. S. 7 Umdenken in Brüssel? Nach der illegalen Zuwanderung von mehr als einer Millionen Menschen im Rahmen der „Flüchtlingskrise“ verlangt die EU nun von ihren Mitgliedern die Einhaltung des Schengen-Abkommens und die bessere Sicherung der Außengrenze der Union. S. 8/9 Wohnbau-Transparenz Eine verstärkte und bessere Kontrolle durch unabhängige Institutionen fordert Wiens FPÖ-Vizebürgermeister Johann Gudenus. Er kritisiert die Wohnbaugesellschaften als Mitverursacher der aktuellen Wohnungsnot in der Bundeshauptstadt. S. 11 Liebe Leser! Die nächste Ausgabe der NFZ erscheint am 7. Jänner 2016. Wir wünschen allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!

Sammlung

Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV