Aufrufe
vor 1 Jahr

FPÖ stimmt einem U-Ausschuss zu

  • Text
  • Aufklaerung
  • Eurofighter
  • Ausschuss
  • Einigung
  • Klagenfurt
  • Bundesparteitag
  • Lohndumping
  • Dienstleistungsschek
  • Asylwerber
  • Asyl
  • Strache
  • Ried
  • Aschermittwoch
  • Kriminalitaet
  • Sozialstaat
  • Einwanderung
  • Schweden
  • Nfz
  • Fpoe
Verhandlungen mit den Grünen zur Aufklärung des „Eurofighter"-Kaufs gestartet

FPÖ stimmt einem U-Ausschuss

Nr. 9 . Freitag, 3. März 2017 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W Verunsicherung durch Grüne Chaospolitik Ohne Maß und Ziel werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit von der Grün-Landesrätin Astrid Rössler radikale Gesetze präsentiert, die nachträglich geändert werden müssen. Diese „Politik der Bürgerverärgerung“ kritisiert Salzburgs FPÖ-Naturschutzsprecher Hermann Stöllner. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg FPÖ stimmt einem U-Ausschuss zu Verhandlungen mit den Grünen zur Aufklärung des „Eurofighter“-Kaufs gestartet S. 2/3 Einigungsprozess am Bundesparteitag Foto: FPÖ Kärnten Rückkehr der Kärntner Freiheitlichen unter das Dach der Bundes-FPÖ – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Falsche Maßnahmen Schwedens Dilemma Rot-grüne Kapitulation Bückling vor Brüssel Die Arbeitslosigkeit in Österreich steige und die rot-schwarze Koalition unternehme alles, um diese Situation weiter zu verschärfen. So kritisierte die FPÖ-Abgeordnete Dagmar Belakowitsch-Jenewein das neue „Zuwanderungszuckerl“ der Regierung. S. 6 Schwedens liberale Asyl- und Einwanderungspolitik hat dem Land größte soziale Probleme und einen Anstieg der Kriminalität gebracht. Einwanderer kassieren mehr als 50 Prozent der Sozialgelder und stellen mehr als die Hälfte der Schwerkriminellen. S. 8/9 SPÖ und Grüne befürchten bei Kürzungen der Sozialleistungen für illegale Einwanderer „französische Zustände“. Für die FPÖ ist das eine Kapitulationserklärung der Stadt Wien vor den mit üppigen Sozialleistungen angelockten Einwanderern. S. 11 Im EU-Unterausschuss des Nationalrats haben SPÖ, ÖVP und Grüne begeistert dem Brüsseler „Code of Conduct“ zur Bekämpfung von Hassreden im Internet zugestimmt – trotz Warnungen der FPÖ vor einem drohenden Ende der Meinungsfreiheit. S. 14

Sammlung

FPÖ wirkt – In Wien wie auch in Brüssel!-2018
Der rot-weiß-rote Reformzug rollt!
Bremse für Zuzug in das Sozialssystem!
Umwirbt die SPÖ jetzt die Islamisten?
Hartinger-Klein: Die Notstandshilfe bleibt!
Österreich lehnt den Migrationspakt ab
Österreich vertraut dieser Regierung
Mobile Government: Amtsweg per Telefon
Messerverbot für Asylwerber kommt!
Koalition verbietet Islamistensymbole
Europas mühsame Problemlösungen
EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV