Aufrufe
vor 1 Jahr

Ein Präsident für alle Österreicher!

  • Text
  • Hofer
  • Demonstranten
  • Demonstrationen
  • Arbeitsmarkt
  • Kickl
  • Asylwerber
  • Zuwanderung
  • Gudenus
  • Wohnen
  • Kav
  • Bundespraesidentenwahl
  • Wahlkampf
  • Wahlkampftour
  • Hofer
  • Bundeslaender
  • Oesterreich
  • Strache
Norbert Hofer im NFZ-Interview: Was er für das Land wirklich tun will!

Ein Präsident für alle

Nr. 48 . Donnerstag, 1. Dezember 2016 € 0,80 Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . E-Mail Redaktion: redaktion.nfz@fpoe.at . Fax: 01 512 35 359 ww.fpoe.at P.b.b. GZ 02Z032878 W FPÖ-Spitzen: Gute Gründe für die Wahl Norbert Hofers Die freiheitlichen Landesparteiobleute und Wiens FPÖ-Vizebürgermeister sagen Ihnen, weshalb sie Norbert Hofer wählen – und weshalb auch Sie am 4. Dezember in der Wahlzelle Ihre Stimme dem freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten geben sollten. S. 12/13 Ein Präsident für Foto: NFZ alle Österreicher! Norbert Hofer im NFZ-Interview: Was er für das Land wirklich tun will S. 4 Ihre Stimme für Norbert Hofer entscheidet diese Wahl! Foto: NFZ Letzte Aktionen und Mobilisierungskampagnen zur Präsidentschaftswahl – S. 2-5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Falsche Umverteilung Interesse an der Wahl Rotes Skandal-Wien Selbstzensur Die SPÖ lenkt die Umverteilung konsequent von den Österreichern zu Ausländern und Asylanten, kritisiert FPÖ-Sozialsprecher Herbert Kickl. Sowohl von den Maßnahmen zur Arbeitsmarktpolitik als auch bei der Mindestsicherung profitierten immer mehr Ausländer. S. 6 Die ausländischen Medien, insbesondere die aus Deutschland und der Schweiz, berichten ausführlich über den Präsidentschaftswahlkampf in Österreich. Die Angst vor einem Wahlsieg Norbert Hofers dominiert eindeutig die Berichterstattung. S. 8/9 Die Skandale im „roten Wien“ häufen sich, egal ob bei „Wiener Wohnen“ oder beim Krankenanstaltenverbund. Denn die SPÖ ist durch die Nachfolge-Ränkespiele abgelenkt vom Regieren. Für die FPÖ ein Zeichen, dass die Macht der SPÖ „zerbröckelt“. S. 11 Der Österreichische Presserat hat zum Flüchtlingsthema jetzt einen „Checkliste“ für Journalisten erstellt. Die „emotional und kontrovers“ geführte Diskussion zu dem Thema soll entschärft werden, indem die Journalisten ihre Artikel selbst zensieren. S. 14

Sammlung

Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV