Aufrufe
vor 11 Monaten

Der Fahrplan für die Verhandlungen steht

  • Text
  • November
  • Wien
  • Millionen
  • Freiheitlichen
  • Sozialpartner
  • Woche
  • Freie
  • Zeitung
  • Parlament
  • Milliarden
  • Www.fpoe.at
In 25 Fachgruppen will die FPÖ die Reformbereitschaft der ÖVP abtesten

16 Blitzlicht Neue Freie

16 Blitzlicht Neue Freie Zeitung Fackelübergabe bei der FPÖ in Liesing Wolfgang Jung (links) übergab die Führung an Roman Schmid. Nach 19 Jahren erfolgreicher Obmannschaft unter Gemeinderat und Landtagsabgeordnetem Wolfgang Jung hat die Liesinger FPÖ beim Bezirksparteitag den Generationenwechsel vollzogen. Unter der Wahlleitung von Landtagspräsidentin Veronika Matiasek wurde der geschäftsführende Obmann Roman Schmid beim Bezirksparteitag einstimmig von den Mitgliedern zum neuen Obmann gewählt. Ebenso einstimmig erfolgte die Wahl seiner Stellvertreter Sabine Kotasek und Wolfgang Ulbrich. Schmid übernimmt von Wolfgang Jung eine sehr gut aufgestellte Bezirksgruppe. Liesing konnte bei der Wiener Landtagswahl vor zwei Jahren 20 Mandate gewinnen und liegt damit nur noch knapp hinter der Bezirks-SPÖ. Roman Schmid war von 2010 bis 2015 Klubobmann und seither Bezirksvorsteher-Stellvertreter in Liesing. Wolfgang Jung bleibt seiner Bezirksgruppe erhalten und wird dem neuen Obmann mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Kultur beginnt im Herzen jedes einzelnen.“ Johann Nepomuk Nestroy Ganz im Sinne des großen Wiener Bühnenautors und Schauspielers haben wir den Kulturring Brigittenau gegründet. Wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem ersten Treffen einladen: Wien Brigittenau Die Geschichte des 20. Wiener Gemeindebezirkes DVD-Vorführung mit gemütlichem Ausklang, für das leibliche Wohl wird gesorgt, Eintritt frei. Wann: Wo: Freitag 10. November 2017, 17.00 Uhr Rauscherstraße 7, 1200 Wien Auf Ihr Kommen freuen sich Mag. Birgit Kopschar, Brigitta Schalk, Flaminia Bettini und Traude Lindenbauer +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Kulturring Brigittenau, Brigittagasse 13, 1200 Wien Steuern und Sozialversicherung 2017 Ein Wegweiser Neuauflage 2017 Letztes Jahr ist die von der rot-schwarzen Bundesregierung beschlossene Steuerreform in Kraft getreten. Die Freude vieler darüber, dass nach Sichtung der Kontoauszüge in Summe tatsächlich mehr netto vom Bruttoeinkommen übrig bleibt, wurde sehr bald von der Einsicht getrübt, dass es sich um eine steuerpolitische Mogelpackung handelt. Der vorliegende, vom Finanzsprecher der FPÖ im Parlamentsklub - Abg. z. NR MMag. DDr. Hubert Fuchs - federführend erstellte Leitfaden soll den Gang durch das Steuerdickicht erleichtern. GRATIS zu beziehen über das FPÖ-Bildungsinstitut: Telefonisch unter 01/512 35 35-36 oder per Mail: bildungsinstitut@fpoe.at Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich einverstanden, künftig über Aktivitäten und Neuerscheinungen der FPÖ und des FPÖ-Bildungsinstitutes informiert zu werden.

Sammlung

Messerverbot für Asylwerber kommt!
Koalition verbietet Islamistensymbole
Europas mühsame Problemlösungen
EU-Kooperation mit Nordafrika verstärken
Sozialisten spannen UNO gegen die FPÖ ein!
Jetzt härtere Strafen für Vergewaltiger!
Schluss mit den Tricks zur illegalen Einwanderung
Jetzt kommt echte Pensionserhöhung!
AUVA-Reform fixiert: Sparen im System!
Mit Foto auf E-Card gegen Sozialbetrug
EU in der Asylpolitik jetzt auf FPÖ-Linie!
"Die EU kann nicht die ganze Welt retten!"
"Österreich ist auf alles vorbereitet!"
Merkel gescheitert: Jetzt Asylpolitik Neu
"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV