Aufrufe
vor 2 Jahren

Bürgern zu ihrem Recht verhelfen

  • Text
  • Nfz
  • Neuefreiezeitung
  • Asyl
  • Massenzuwanderung
  • Orban
  • Erdogan
  • Tuerkei
  • Iff
  • Initiativefreiheitlichefrauen
  • Genderwahn
  • Pensionsreform
  • Demokratie
  • Heimatschutz
  • Graz
  • Norberthofer
  • Petition
  • Verfassung
  • Bargeld
Norbert Hofer will ein aktiver Bundespräsident im Dienste der Österreicher sein

16 Blitzlicht Neue Freie

16 Blitzlicht Neue Freie Zeitung +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Bücherservice +++ Das freiheitliche Steuer- und Entlastungsmodell Um in Österreich wieder Wohlstand zu schaffen, bedarf es aus der Sicht der FPÖ folgender Voraussetzungen: Man darf nicht mehr ausgeben, als man einnimmt. Ohne Arbeit entsteht nichts. Ohne Sparen kann weder Kapital gebildet noch investiert werden. Diese einfachen Zusammenhänge der Ökonomie werden von SPÖ und ÖVP nicht verstanden. Dies ist insofern erstaunlich, als diese Grundsätze auch im täglichen Leben für uns alle gelten. Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, was die freiheitliche Steuerund Entlastungspolitik vorsieht! GRATIS zu beziehen über das FPÖ-Bildungsinstitut: Telefonisch unter 01/512 35 35-36 oder per Mail: bildungsinstitut@fpoe.at Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich einverstanden, künftig über Aktivitäten und Neuerscheinungen der FPÖ und des FPÖ-Bildungsinstitutes informiert zu werden.

Sammlung

Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV