Aufrufe
vor 3 Jahren

1. Mai: Arbeit für die Österreicher!

  • Text
  • Australien
  • Europa
  • Regierung
  • Wahl
  • Burgenland
  • Parlament
  • Zeitung
  • Nfz
  • Politik
  • Zuwanderung
  • Asyl
  • Arbeitslos
  • Arbeitslosigkeit
  • Kickl
  • Strache
  • Strache
  • Wien
  • Kickl
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeit
HC Strache kritisiert das völlige Versagen der „ehemaligen Arbeiterpartei“ SPÖ

Wir Freiheitliche haben

Wir Freiheitliche haben ein Herz für unsere starken Mütter Wir fordern: Eine Mindestpension von 1.200 Euro brutto als Anerkennung für ein arbeitsreiches Leben – gerade für Mütter Eine echte Valorisierung der Familienbeihilfe, die den in den letzten zehn Jahren entstandenen Kaufkraftverlust tatsächlich kompensiert Die gesetzliche Festschreibung der jährlichen Inflationsanpassung der Familienbeihilfe, des Kinderbetreuungsgeldes und des Kinderabsetzbetrages Eine Verbesserung der steuerlichen Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten Eine Aufhebung der Zuverdienstgrenze beim Kinderbetreuungsgeld Die Ausdehnung des Kinderbetreuungsgeldanspruches auf generell drei Jahre Die Verlängerung der Karenzzeit auf drei Jahre Die Ausweitung des Versicherungsschutzes für alle Kinderbetreuungsgeldbezieher auf drei Jahre

Sammlung

"Achse der Willigen" für neue Asylpolitik
Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV