Aufrufe
vor 3 Jahren

1. Mai: Arbeit für die Österreicher!

  • Text
  • Australien
  • Europa
  • Regierung
  • Wahl
  • Burgenland
  • Parlament
  • Zeitung
  • Nfz
  • Politik
  • Zuwanderung
  • Asyl
  • Arbeitslos
  • Arbeitslosigkeit
  • Kickl
  • Strache
  • Strache
  • Wien
  • Kickl
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeit
HC Strache kritisiert das völlige Versagen der „ehemaligen Arbeiterpartei“ SPÖ

14 Neue Freie

14 Neue Freie Zeitung

Nr. 19 ■ Donnerstag, 7. Mai 2015 Burgenland: Wandern und wahlkämpfen Die traditionelle „1.-Mai-Wanderung“ der Freiheitlichen Arbeitnehmer Burgenland (rechts) ging heuer – nach einer zünftigen Stärkung für den mitmarschierenden Landesparteiobmann Hans Tschürtz – nahtlos über in den Wahlkampfauftakt der Landespartei. Mit dabei der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer und natürlich die Landtagswahlkandidaten, angeführt vom neuen „Facebook-Schlagerstar“ Ilse Benkö. Blitzlicht / Medien 15 GEZWITSCHER Wolfgang Ainetter @WAinetter „Stubenmädchen (männlich) gesucht“ :-) (via #Heute) Der Genderwahn treibt seltsame Blüten. Hier wird gar ein „männliches Stubenmädchen“ gesucht. Ob sich Conchita Wurst bewerben wird? Iwona Wisniewska @iwona_w 05.05.15 08:28 Dass es keine Leaks zur Zentralmatura gibt, wundert mich. Irgendwo ist immer eine undichte Stelle. 05.05.15 09:25 Fotos: Andreas Ruttinger Foto: iFF OÖ Hans Tschürtz und Norbert Hofer (oben) genossen den Tag ebenso wie „Schlagerstar“ Ilse Benkö und ihr Wahlkampfteam (unten). Schärdinger iFF-Bezirks-Osterstammtisch. Beim Osterstammtisch der Freiheitlichen Frauen konnten Bezirksobfrau Marianne Hacker (2.v.l.) sowie die Ortsobfrauen von Brunnenthal und St. Florian, Waltraud Probst (2.v.r.) und Sabine Wintersteiger (r.) wieder mehr als 110 Frauen beim Kreuzbergwirt in Schärding begrüßen. Ebenfalls zu Gast: Wels‘ Vizebürgermeister Andreas Rabl (Bildmitte) und Bezirksparteiobmann Hermann Brückl. Asyl - Zwischen Recht und Missbrauch. Der „Treffpunkt Tulln“ beschäftigte sich mit dem Thema „Asyl – Zwischen Recht und Missbrauch“. Die Podiumsdiskussion fand im restlos vollen Designhotel Römerhof in Tulln statt. FPÖ-Bezirksparteiobmann Andreas Bors durfte am Podium die Landtagsabgeordneten Emmerich Weiderbauer (Grüne), Walter Laki (Team Stronach), Günter Kraft (SPÖ), Erich Königsberger (FPÖ) sowie GR Bernd Pinzer (NEOS) begrüßen. Die Diskussion leitete FPÖ-TV-Moderatorin Marlies Gasser. FPÖ Münzkirchen hat immer ein gutes Blatt. Beim traditionellen Preisschnapsen der FPÖ Münzkirchen konnten Ortsparteiobmann Johannes Birgeder (r.) und Vizebürgermeister Hermann Freylinder (l.) 87 Teilnehmer begrüßen. Die besten Karten in der Hauptrunde hatte Konrad Raffezeder (Bildmitte) aus Steinhaus bei Wels, dahinter landeten Ludwig Hammedinger (2.v.r.) aus Taufkirchen und Alois Geisbauer (2.v.l.) aus Wels. Foto: FPÖ Münzkirchen Foto: FPÖ Tulln Ernst Michalek @ernst_michalek @iwona_w sicher gibts Leaks. Wären aber schön blöd, das öffentlich zu verkünden, sonst sind alle Prüfungen auf einen Schlag ungültig. 27.04.15 02:45 IT-Spezialist Ernst Michalek bringt es auf den Punkt: Schummeln ist bei der Zentralmatura möglich. GEFÄLLT MIR HC Strache 05.05.2015 Ich freue mich auf die nächsten zehn Jahre! :-) 1.585 Personen gefällt das. Eine würdige und für alle Teilnehmer ergreifende Veranstaltung zum zehnjährigen Jubiläum des FPÖ-Parteichefs im Parlament. HC Strache darf sich zu Recht über derartig viel Zuspruch und positive Energie seiner Mitstreiter und Mitarbeiter freuen. Wir gratulieren!

Sammlung

Koalition geht gegen politischen Islam vor
Starkes Interesse an Ende der Sanktionen
Deutsch ist Schlüssel zu Mindestsicherung
Hilflos gegen die Gewalt an Schulen?
Keine Anhebung unseres EU-Beitrags!
Kein Staatsversagen bei Abschiebungen
Sparen beim Export der Familienbeihilfe
Fünf FPÖ-Erfolge bei vier Landtagswahlen
"Kinder-Märtyrer" für Erdogans Armee
FPÖ bringt höhere Mindestpension
1.399 Straftaten pro Tag in Österreich
Zuwanderung direkt in den Sozialstaat
Mehr und raschere Abschiebungen
Wie man die ÖBB auf Schiene bringt!
Nulldefizit über Sparen bei den Ausgaben
Wozu brauchen wir diesen ORF noch?
Meinungsmacherei mit "Fake-News"
Medienhatz gegen Burschenschafter
Verstärkter Kampf gegen Korruption
Deutschklassen für bessere Integration
Mehr Sachlichkeit gegenüber der FPÖ
Familienentlastung jetzt durchgesetzt!

FPÖ-TV