Aufrufe
vor 2 Jahren

1. Mai: Arbeit für die Österreicher!

  • Text
  • Australien
  • Europa
  • Regierung
  • Wahl
  • Burgenland
  • Parlament
  • Zeitung
  • Nfz
  • Politik
  • Zuwanderung
  • Asyl
  • Arbeitslos
  • Arbeitslosigkeit
  • Kickl
  • Strache
  • Strache
  • Wien
  • Kickl
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeit
HC Strache kritisiert das völlige Versagen der „ehemaligen Arbeiterpartei“ SPÖ

10 Neue Freie

10 Neue Freie Zeitung

Nr. 19 ■ Donnerstag, 7. Mai 2015 Wien 11 WIEN Rechnungshof vermutet „Media Quarter“-Skandal FPÖ-Gudenus für U-Kommission zur Finanzgebarung der Stadt Wien Einmal mehr hat der Rechnungshof den lockeren Umgang der Roten mit dem Geld der Steuerzahler aufgedeckt. Das städtische „Media Quarter“ auf dem Gelände des Schlachthofs in St. Marx soll einem TV-Sender gefällig gewesen sein. Schon im März 2015 hatte der Rechnungshof (RH) das Wiener Media Quarter Marx (MQM), an dem die rote Stadt Wien 40 Prozent über ihre Wirtschaftsagentur hält, unter anderem wegen eines Kostenanstiegs beim Bau um 7,75 Millionen Euro sowie wegen der Verfehlung des Hauptziels, nämlich zusätzlich hunderte neue Jobs in der Bundeshauptstadt zu schaffen, scharf kritisiert. Nun brachte ein aktueller RH-Bericht unter anderem die Tatsache ans Licht, dass die Stadt Wien einem Medienunternehmen, das im Media Quarter beheimatet ist, knapp 200.000 Die Wiener FPÖ trauert um Heino Heller Erschüttert zeigte sich am vergangenen Freitag Wiens FPÖ-Landesparteiobmann HC Strache vom plötzlichen Tod von Kommerzialrat Heino Heller, dem langjährigen Landesgeschäftsführer der FPÖ Wien. Heller, der am 30. April im 74. Lebensjahr verstorben war, besuchte die Textilfachschule in Wien, war später Geschäftsführer der Baufirma Liebe und von 1986 bis zum Jahr 2005 Landesgeschäftsführer. In den Jahren 1979 bis 1987 war Heino Heller zudem Bezirksparteiobmann der FPÖ Wien-Währing und bis zuletzt auch Bezirksrat der FPÖ Landstraße. HC Strache erklärte anlässlich des Verlustes: „Unsere Gedanken Für Gudenus ist das MQM ein Beweis roter Intransparenz in Wien. Euro Miete inklusive Kaution „geschenkt“ hätte. Gudenus für Aufklärung Wiens FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus zeigte sich darüber empört und forderte: „Es ist Zeit, dass endlich Licht in das Dunkel der Stadtfinanzen gebracht wird. Wir fordern die Einsetzung einer gemeinderätlichen Untersuchungskommission und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie, seinen beiden Kindern und den drei Enkelkindern, die für ihn in seinem Leben immer im Vordergrund gestanden sind. Heino war eine Institution innerhalb der FPÖ und sein Heimgang kam ebenso unerwartet wie überraschend. Die FPÖ Wien ist ihm zu großem Dank verpflichtet!“ Der geschäftsführende Bezirksparteiobmann der FPÖ Landstraße, Dietrich Kops, würdigte Heller ebenfalls als engagierten Bezirksrat, der sich bis zuletzt für die Bewohner des 3. Bezirkes eingesetzt habe, wobei Kops betonte: „Lieber Heino, lieber Kamerad, wir werden Dich niemals vergessen!“ zur Finanzgebaren in der Bundeshauptstadt!“ Gudenus verwies dazu auch auf die Rekordverschuldung oder die absolute Intransparenz bei den ausgelagerten Betrieben: „Der FPÖ fehlen zwei Unterschriften. Ich appelliere an das Gewissen aller Gemeinderäte, allen voran der ÖVP, diese zwei Unterschriften zu leisten, um für volle Aufklärung zu sorgen!“ Christoph Berner Heino Heller war für etliche Wahlerfolge der FPÖ verantwortlich. Foto: Andreas Ruttinger Foto: Franz M. Haas WIENER SPAZIERGÄNGE von Hannes Wolff Jetzt sind sie also doch mitmarschiert. Weil Herr Stadtschulratspräsident Häupl „klargestellt“ hat. Nein, nicht entschuldigt hat er sich, er hat klargestellt. Lieb von ihm, nach dem heftigen Sager, er könne am Dienstag zu Mittag nach Haus gehen, wenn er die Arbeitszeit der Lehrer hätte. Winkewinke Also haben die unterbeschäftigten Pädagogen Winkewinke gemacht, der Herr BürgerInnenmeister hat zurückgewinkt, und alles ist gut. Zwar hat man bei allem 1.-Mai- Lärm auf dem Rathausplatz einiges an Zähneknirschen vernommen, aber das hätte auch von den Grünen kommen können, die am Alsergrund auf einer dreispurigen Fahrbahn die Dreißigkilometer-Beschränkung in Gefahr sehen. Angeblich sind sie ja mit Porsche im Gespräch, damit dort ein einspuriger Bolide entwickelt wird. Für Frau V. (Der volle Name ist der Redaktion bekannt). Samma also wirklich alle wieder gut? Ja, gut samma eh, aber zu- und miteinand’, da hapert’s. Und die Zeit läuft. So wie uns der ORF täglich den Countdown zum wichtigsten Kulturereignis des Jahrhunderts vorzählt, zählen wir vom 1. Mai bis zum 11. Oktober 163 Tage. Und dann werden wir ja sehen, wer an diesem denkwürdigen Tag Winkewinke machen wird.

Sammlung

Danke Österreich für 26,04 Prozent
Wer Fairness will, muss FPÖ wählen!
Nächster Beweis für Kurz´Versagen
Vergesslichkeit von "Spätzünder" Kurz
Ärmel aufkrempeln für unser Österreich!
Jetzt Kampfansage an Rot-Schwarz!
25.000 Illegale nach Masseneinwanderung
Stolpert Kurz über Willkommenspolitik?
Nur wer FPÖ wählt, stoppt Rot-Schwarz!
SPÖ-Wahlguru unter Korruptionsverdacht
Nur für die FPÖ gilt "Österreich zuerst"
Wahlkampfposse zu Sicherheitspolitik
Schnelles Ende für Anti-FPÖ-Kampagne
FPÖ-Forderungen endlich umgesetzt!
FPÖ zwingt Koalition zu Offenbarungseid
Rot-schwarzer „Wahlkampf-Holler"
Bildungsreform: Und Kurz fällt um!
Härteres Vorgehen gegen Islamisierung
Koalitionsende im Chaos - was sonst!
„ÖVP-Retter" Kurz verweigert Arbeit
Koalition gibt auf: Endlich Neuwahl!
Jetzt Schluss mit Scheinstaatsbürgern
FPÖ ist die politische Kraft der Zukunft!
Wird Österreich zum Brexit-Draufzahler?
SPÖ, ÖVP & Grüne im Dämmerzustand
„Fake News" zur Arbeitslosigkeit
Koalition agiert jetzt nach Chaosprinzip!
FPÖ: Reagieren auf Erdogans Angriffe!
Mehr Kontrollen zu Staatsbürgerschaft
HC Strache: „Sind so stark wie nie zuvor!"
FPÖ stimmt einem U-Ausschuss zu
Kein Plan, aber viel Geld fürs Asylwesen
EU bestätigt jetzt die Kritik der FPÖ!
Asyl wird zum Recht auf Einwanderung
Neustart fürs Land nur über Neuwahlen
Gegen CETA & TTIP unterschreiben!
HC Strache: „Die Zeit ist reif für die FPÖ"
Kopftuchverbot: Kurz kopiert FPÖ
Die Abschiebung Illegaler forcieren
Rollentausch im Koalitionspoker?
Knapper Erfolg des „Establishments"
Ein Präsident für alle Österreicher!
Mehr Kriminalität durch Asylwerber
„Angstkampagne" gegen Norbert Hofer
Und schon wieder Briefwahl-Pannen
Bürger sollen über CETA abstimmen!
Linke Entrüstung über Hofer-Plakate
Koalition und EU drücken CETA durch
Ein Land in Geiselhaft der Aussitzerkoalition
FPÖ-Klage gegen Verfassungsrichter
Ist der ORF grüner Wahlkampfsender?
Grüne Sprachpolizei für den Wahlkampf?
Hofburgwahl wird zum Kasperltheater
Angstpropaganda gegen Norbert Hofer
"Nehme Sorgen der Österreicher ernst!"
„Der nächste Schritt ist das Kanzleramt!"
Österreich versinkt im Migrationschaos
Islamisten-Terror nicht unterschätzen
Koalition importiert Arbeitslosigkeit
„Knebel-Fairness“ statt Rechtsstaat
Wahlwiederholung am 2. Oktober 2016
Jetzt entscheiden Verfassungsrichter
VfGH-Anhörung zu Briefwahldesaster
Schluss mit den Asylzahlenspielen!
Kern löst Asylstreit in der Koalition aus
FPÖ nominiert Kolm als RH-Präsidentin
Danke, Norbert! Danke, Österreich!
Zum Schluss noch linke Angstparolen!
SPÖ zerbricht an Hofers Wahlerfolg
Jetzt machen Linke gegen Hofer mobil!
Österreicher wählen den Politik-Wandel
Peinliche Agitation im ORF gegen Hofer
Start in Kapfenberg: Hofer zeigt Flagge!
Konsequenzen nach Brüssel-Attentaten
Aufstehen für unsere Heimat Österreich
Bürgern zu ihrem Recht verhelfen
Und der nächste Arbeitslosenrekord
Schluss mit Export der Familienbeihilfe
Ostöffnung ist der Arbeitsplatz-Killer
Scheinlösungen beim Grenzschutz
FPÖ will Kassasturz zu den Asylkosten
„Wunschkandidat“ der FPÖ tritt an
Der „Staatsfeind“ sitzt im Kanzleramt
Österreich in der Zuwanderungsfalle
Migranten machten Jagd auf Frauen!
Islamgesetz muss nachjustiert werden
„Fluchthilfe“ kommt Steuerzahlern teuer
Bürgerbespitzelung ohne jede Kontrolle
Nur „Hausarrest“ für Dschihadisten?
FPÖ für verstärkte Terrorbekämpfung
FPÖ-Anzeige gegen Bundesregierung
Koalition scheitert am Arbeitsmarkt
Durchgreifen gegen Flüchtlingsansturm!
In Linz beginnt, was Wien verweigert!
Historischer Sieg bei der Wien-Wahl
FPÖ und SPÖ liegen in Wien Kopf an Kopf
Jetzt Fortsetzung des Erfolgs in Wien!
Asyl: Wahlpanik bei Rot und Schwarz
HC Strache erklärt FPÖ-Asylgrundsätze
Brüssel kapituliert vor Flüchtlingswelle
Flüchtlings-Tsunami spült Gesetze weg
Die Asylwerberflut steigt ungebremst!
FPÖ Oberösterreich vor „Superwahltag“
Asylchaos bedroht Polizeiausbildung
Regierung finanziert linkes NGO-Biotop!
Medienkampagne im Auftrag der SPÖ?
Referendum über Kredite an Athen!
Das „gute Geschäft“ von SPÖ und ÖVP
Viele offene Fragen zur Grazer Bluttat
FPÖ Salzburg befreit von „Führungsblase“
HC Strache sorgt für Neustart in Salzburg
110.000 arbeitslose Ausländer im Land!
Bereits über 1.000 Asylanten pro Woche!
Adé Bankgeheimnis: Staat will schnüffeln
Weg mit Bargeld und her mit der Kontrolle!
1. Mai: Arbeit für die Österreicher!
Schulische Vielfalt statt Einheitsbrei!
Nicht „Mainstream“, sondern bürgernah!
Bürger wollen mehr direkte Demokratie
Eine Allianz gegen die Islamisierung
Österreich ist Hort des Dschihadismus!
FPÖ will Entlastung statt Umverteilung
Schallende Ohrfeige für Bildungs-Chaos!
Hypo-Insolvenz mit 5 Jahren Verspätung
Islamgesetz stoppt Radikalismus nicht!
Wüste ORF-Attacken auf HC Straches FPÖ
Schleppermafia löst Kosovo-Asylflut aus!
Die Arbeitslosigkeit erreicht Rekordhöhe
Geldschwemme lässt den Euro schmelzen
Die ÖVP kapituliert vor der Homo-Lobby
Endlich! Weg frei für die Hypo-Aufklärung
Auf ihn kann Österreich immer zählen ...
Auf ihn kann Österreich immer zählen ...
10 Jahre FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache
TTIP und TiSA – Die transatlantische Gefahr
Leben nach der Querschnittslähmung
Transatlantische Gefahr
Alphabetisches EU-Lexikon
Handbuch freiheitlicher Politik

FPÖ-TV-Magazin